Ressort
Du befindest dich hier:

Bachelor-Ex: "Es war nur Sex!"

Ein Glatzkopf mit Sixpack und 22 liebestolle Damen: Gestern startete die neue Bachelor-Staffel. Nun packt die Ex von Christian Tews aus: "Es ging nur um Sex!"

von

Bachelor-Ex: "Es war nur Sex!"

Christian Tews: Starrer Blick aufs Wesentliche

© RTL

Der "Bachelor" (sprich: "Bett-schä-ler") ist zurück. In diesem Jahr heißt er Christian Tews, 33 Jahre alt, Brause-Produzent, wohnhaft in Berlin. Ausgestattet mit allem, was es zum Helden der TV-Kuppelshow (jeweils Mittwoch, 20.15 Uhr, RTL) braucht: Six-Pack, Knack-Po und einen (irritierend starren) Blick fürs Wesentliche.

"Hammer-Body!", "Sexy Kleid!", "1A-Hintern!" – so pointiert wie elegant kommentierte der neue "Bachelor" seine Eindrücke der 22 sinnlosen Kennenlerngespräche mit den Kandidatinnen, denen offenbar die Produktionsfirma im Vorfeld souffliert hatte: "Mach mal sexy, du. Dümmlich geht aber auch klar."

Und so leckten sie sich lasziv die Lippen (Ela, die sich selbst mehrfach bestätigte: "Ich habe Ausstrahlung!"), richteten ausführlich ihr Doppel-D-Dekollete (Angelina, ein 21-jähriges Partydingens, das nebstbei über Kinder und Familie brabbelte) oder wählten ihr Dress farblich passend zur Zuckerglasur des Lebkuchenherzes, mit dem der "Bachelor" (wenn denn schon nicht mit Persönlichkeit) überzeugt werden sollte.

Zwar ist noch nicht klar, welches Modell unter den Kandidatinnen Tews "vom ersten Moment weggeflasht hat". Wem es auf keinen Fall gelungen ist: der drallen Kim (vom Rosenkavalier geschmackvoll beschrieben: "Bei Kim kam mir zuerst das Dekollete entgegen!") und zwei tanzenden Schwestern, die gemeinsam ausgerückt waren, um unter Südafrikas Sonne zumindest eine Folge lang auf der Plattform für Selbstdarsteller zu wippen.

Die Bachelor-Ex: "Es ging nur um Sex!"

Dass es bei der Show um die Suche nach der wahren Liebe geht, das glauben wohl nicht einmal mehr die Akteure selbst. Etwa Daniela, 37, die ihr Glück als Moderatorin schon in Hollywood gesucht hat, aber offenbar ohne Erfolg. Ungeniert kichernd fragt sie schon in der ersten Folge: "Wäre ich sonst hier?"

Doch das stört keinen großen Geist. Immerhin geht es hier nicht um tiefe Gefühle oder gar Romantik. Sondern um semi-sexy Damen und einen knackigen Galan, der im Laufe der Staffel wohl die eine oder andere in die Laken seiner Leih-Villa ziehen wird.

Dass die Chancen dafür gut stehen, bestätigt auch die Ex von Christian Tews. Mit der Pokerspielerin Sandra Naujoks (32) war "Chris" liiert, ehe man sich im Oktober letzten Jahres trennte. Naujoks zum Magazin "Closer" : "Für eine lange Beziehung hat es nicht gereicht, wir waren zwar angetan voneinander, aber die Liebe war nicht da. Und das sollte ja die Basis für eine Beziehung sein." Dennoch sei es mit dem neuen "Bachelor" eine durchwegs befriedigende Zeit gewesen sein: "Es war ein schönes, aufregendes Spiel für uns beide. Er ist ein toller Mann - aber für eine andere Frau. Wir waren mehr 'Friends with Benefits' - also Freunde mit gewissen Vorzügen...nämlich Sex."

Thema: Der Bachelor