Ressort
Du befindest dich hier:

Bachelor: Denise von Stalker bedroht

Normalerweise schütten wir Hohn über die RTL-Show "Der Bachelor". In diesem Fall aber nicht. Denn Kandidatin Denise wird von einem Stalker bedroht.


Bachelor: Denise von Stalker bedroht

Denise und "Bachelor" Leonard Freier in der "Nacht der Rosen"

© RTL

Die RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" (oder wie manche auch sagen: das Ausbildungs-Camp für künftige Dschungel-Kandidatinnen): normalerweise für uns ein grandioser Anlass, um voller Ironie und liebevoller Häme zu berichten.

Doch in diesem Fall ist Schluß mit lustig. Dann nämlich, wenn eine der Teilnehmerinnen massiv bedroht wird. "Bachelor"-Kandidatin Denise Temlitz, tätowierte Einzelhandelskauffrau aus Berlin, katapultiert sich mit kessen Sprüchen gleich in Folge zwei in den engsten Favoritinnen-Kreis bei der Buhlschaft um Rosenkavalier Leonard Freier, wird nach dem Gruppen-Date von ihm zum Einzel-Rendezvous gebeten.

"Bachelor" Denise Temlitz: "Wenn du teilnimmst, dann..."

Doch ihre Teilnahme an dem Dating-Format dürfte einem irren Stalker ein Dorn im Auge sein. Denn wie die "Bild"-Zeitung berichtet, terrorisierte ein Unbekannter die 25-Jährige vor ihrem Abflug gen Miami telefonisch, schrieb ihr mit anonymisierter Mail-Adresse Hass-Nachrichten und drohte ihr, ihren geliebten Hund zu töten.

Weiters soll der Stalker auf dem Berliner Alexanderplatz Zetteln mit Denise' Antlitz aufgehängt haben. Die angsterregende Botschaft: "Wenn du daran teilnimmst, du Nutte, wirst du es bereuen..."

Denise hat mittlerweile Anzeige bei der Polizei erstattet. Die vermutet den Täter im näheren Umfeld der attraktiven Berlinerin...

Thema: Der Bachelor