Ressort
Du befindest dich hier:

Life-Hack: Das kannst du mit Backpulver alles anstellen

Du denkst, dass man Backpulver nur zum Backen verwendet? Dann hast du diese coolen Tricks noch nicht gesehen. Wir sagen nur: Deine Schuhe werden so weiß sein, wie nie!

von

backpulver
© Photo by istockphoto.com

Schuhputzmittel

Du hast weiße Schuhe - nein, Moment, genauer gesagt "hattest" du weiße Schuhe und zwar genau 3 Tage lang, nach Kaufdatum? Und jetzt sind sie fleckig und dreckig? Mit Backpulver bringst du deine Schuhe wieder zum Strahlen.
So geht's:
1 TL Backpulver mit 1 TL Geschirrspülmittel in ein Glas geben. Mit einer feuchten Zahnbürste umrühren (die Zahnbürste danach bitte nicht mehr verwenden!) und dann die Masse mit kreisenden Bewegungen auf die schmutzigen Stellen der Schuhe geben. Einwirken lassen und den Schaum mit einem feuchten Tuch abwischen. Schuhe trocknen lassen und TADAAAAA - alles wieder strahlend weiß!

Natürliches Deo

Backpulver ist übrigens auch ein Geheimtipp in Sachen Körpergeruch. Wer an gewissen Stellen am Körper besonders schnell und intensiv schwitzt, sollte es einmal mit Backpulver probieren. Einfach Backpulver in einer Tasse mit etwas Wasser vermischen und in ein leeres, ausgewaschenes - also geruchloses - Parfum-Flakon füllen. Danach kannst du es verwenden, wie Deo, egal ob auf den Füßen, unter den Achseln oder unter der Brust.

Schöne Blumen

Wusstest du, dass Blumen dank Backpulver länger frisch und schön bleiben? Einfach 1 TL Backpulver in das Wasser der frisch angeschnittenen Rosen geben. Du wirst sehen, sie werden deutlich länger leben.

Tschüss Kratzer auf Display & Co

Wir alle kennen das. Da packt man seine neuen Lieblingsohrringe aus und dann zerkratzt man sich den Display vom Handy. Ärgerlich! Doch mit Backpulver können kleine Kratzer wieder verschwinden und zwar so: 1 Pkg. Backpulver mit ca. 2-3 EL Wasser verrühren und zwar so lange, bis das Backpulver bzw. die Masse zu schäumen beginnt. Dann nimmt man ein weiches Tuch und gibt etwas Schaum darauf. Danach reibt man sanft über die zerkratzte Stelle. Dann den Schaum wegwischen und der kleine Kratzer sollte verschwunden sein.

Neutraler Geruch im Kühlschrank

Kennst du das auch? Da kauft man einen leckeren Käse, und dann mieft es im ganzen Kühlschrank danach? Mit Backpulver ist dieser Geruch nicht lange von Dauer. Einfach ein Schüsselchen mit Backpulver in den Kühlschrank stellen und nach kurzer Zeit ist der Geruch passé.

Shampoo

Bitte WAS? Ja, man kann aus Backpulver tatsächlich Shampoo machen. Hierfür benötigst du lediglich ein Sackerl Backpulver, ein Glas Wasser und einen Teelöffel. In das Glas 3 TL Backpulver geben und bis zur Hälfte mit Wasser auffüllen. Gut umrühren und danach das Haar gründlich mit lauwarmen Leitungswasser waschen und das Backpulver-Wasser-Gemisch nach und nach auf die Kopfhaut gießen. Keine Sorge, das mehlige und trockene Gefühl ist normal. Daher sollte man darauf achten, dass die Kopfhaut immer schön mit Wasser befeuchtet wird. Nun etwa zwei Minuten einmassieren, dann mit kühlem Wasser auswaschen. Nach dem Föhnen wirst du sehen, wie glänzend und seidig die Haare sind.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .