Ressort
Du befindest dich hier:

KnRezept: Schnelle & einfache Bärlauchknödel mit brauner Butter und Haselnüssen

Der knoblauchige Bärlauch ist vielseitig einsetzbar – besonders lieben wir derzeit diese köstlichen Bärlauchnknödel!

von

Kategorien: Rezepte, Bärlauch, Vegetarisch

KnRezept: Schnelle & einfache Bärlauchknödel mit brauner Butter und Haselnüssen
© istock
Schwierigkeit:
KnRezept: Schnelle & einfache Bärlauchknödel mit brauner Butter und Haselnüssen Zutaten für Portionen
400 g Semmelwürfel
250 ml lauwarme Milch
150 g Bärlauch
4 Stk. Bio-Eier
1 Stk. Bio-Zwiebel
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Butter
Bio-Haselnüsse
Parmesan

Zubereitung - KnRezept: Schnelle & einfache Bärlauchknödel mit brauner Butter und Haselnüssen

  1. Knödel? Eigentlich ohnehin unschlagbar. Mit gebräunter Butter, gehackten Haselnüssen und ein bisserl Parmesan werden diese frühlingshaften Bärlauchknödel aber erst recht zum Star. Also gleich los!. Für die Bärlauchknödel das Knödelbrot beziehungsweise die Semmelwürfel in der lauwarmen Milch und den verquirlten Eiern einweichen.

  2. In der Zwischenzeit die gewürfelten Zwiebel mit Butter anbräunen und dann ebenfalls zur Semmewürfel-Masse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  3. Jetzt noch den gewaschenen und fein geschnittenen Brälauch unterheben und die Knödelmasse gut vermischen.

  4. Mit nassen Händen sechs bis acht Knödel formen und noch einmal für 30 Minuten ruhen lassen.

  5. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel um die 20 Minuten ziehen lassen. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen sind sie gar.

  6. Während die Knödel ziehen in einer Pfanne Butter braun werden lassen, Haselnüsse grob hacken, zur braunen Butter geben und Parmesan reiben. Die Knödel schnell und heiß mit den vorbereiteten Toppings servieren!