Ressort
Du befindest dich hier:

Bärlauchnockerl

Es blüht wieder in der Küche! Frisch aus dem Garten und der Wiese sorgt der Bärlauch wieder für Hochgenuss – etwa in Form köstlicher Bärlauchnockerl.

von

Bärlauchnockerl

So lieben wir den wilden Knoblauch!

© Corbis

Die Zutaten für 4 Personen: 300 g mehlige Kartoffeln, 100 g Bärlauch, Salz, 6 EL Kartoffelstärke, 3 EL griffiges Mehl, 3 EL Grieß, 1 Ei, Muskatnuss, Mehl zum Rollen der Nockerln, 20 g Butter, 60 ml Olivenöl

Die Zubereitung:

  • Kartoffeln kochen. 4 Bärlauchblätter zur Seite legen, restlichen Bärlauch 10 Sekunden blanchieren, abschrecken, fein schneiden.
  • Kartoffeln durch eine Presse drücken, mit Bärlauch, Salz, Stärke, Mehl, Grieß, Ei und Muskatnuss vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Nockerln formen, in Salzwasser kochen.
  • Wenn sie an die Wasseroberfläche aufsteigen, noch 3 Min. ziehen lassen, abseihen.
  • Butter und Olivenöl erhitzen, Nockerln darin schwenken, etwas salzen und auf den zur Seite gelegten Bärlauchblättern anrichten.
Thema: Bärlauch