Ressort
Du befindest dich hier:

Bananen-Karamell-Tarte

Seitdem ich den Banoffee Pie getestet habe, kann ich von Karamell, Bananen & Co nicht genug bekommen. Doch diese weniger aufwendige und leckere Bananen-Karamell-Tarte mit Frischkäse-Topping hat es mir ganz besonders angetan.

von

karamell, bananenkuchen, banoffi, banoffeepie, bananen, kuchen, torte, creme, schlagobers, karamellcreme, banenensplit
© Photo by alleko/Thinkstock/iStock

Zutaten

Für den Mürbteig:
200 g weiche Butter
100 g Staubzucker
1 Ei
300 g Mehl
1 Prise Salz
Für den Belag:
4 Bananen
Saft 1/2 Zitrone
100 ml Milch
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
Für das Frischkäse-Topping:
180 ml Schlagobers
160 g Frischkäse
1 EL Vanillezucker

karamell, bananenkuchen, banoffi, banoffeepie, bananen, kuchen, torte, creme, schlagobers, karamellcreme, banenensplit

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten miteinander verbröseln und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nachdem man diesen schön durchgeknetet hat, wickelt man ihn in Frischhaltefolie und lässt ihn im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten lang rasten. Danach rollt man den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus, legt ihn in eine gefettete Tarteform, sticht den Boden mehrmals mit einer Gabel ein und lässt ihn bei 180 Grad im Ofen etwa 10 Minuten leicht vorbacken.

Für die Karamellfüllung 2 Bananen mit der Milch pürieren und den Zucker in einem Topf langsam schmelzen lassen, bis er zu karamellisieren beginnt. Dann kommt die Bananenmilch hinzu (der Zucker wird kurz hart) und unter ständigem Rühren lässt man die Masse nun so lange köcheln, bis eine flüssige, cremige Karamellmasse entsteht.
Diese Karamellmasse kommt nun auf den Tarteboden und wird nochmals für etwa 10-15 Minuten in den Ofen geschoben. Sobald der Teig an den Rändern Farbe angenommen hat, kommt die Tarte heraus und sollte am besten ausgekühlt und im Anschluss daran noch in den Kühlschrank gestellt werden.

Sobald die Tarte kalt ist, kann man sie fertigstellen. Die 2 restlichen Bananen in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln (damit sie nicht braun werden). Den Schlagobers mit Vanillezucker schlagen, Frischkäse cremig rühren und mit dem geschlagenen Vanilleobers vermischen.
Die Bananen werden nun auf die Karamell-Tarte gelegt und mit dem Frischkäse-Topping bestrichen.
Zum Schluss noch etwas Kakaopulver oder Schokostreusel darauf und schon hat man eine leichte, Karamell-Bananen-Tarte mit Frischkäse, ohne langes Kondensmilch kochen und einfach sagenhaft lecker im Geschmack!