Ressort
Du befindest dich hier:

Barbie goes Fashion Week

Vergesst Modeblogger und Streetstyle-Stars! Bei der Fashion Week stahl eine plastiline Ikone allen Wannabes die Show: unser aller Barbie als Mode-Star!

von

Barbie auf der Fashion Week

Barbie, in Szene gesetzt von Top-Visagistin Pat McGrath

© Instagram/BarbieStyle

Mädels, schon lange ehe Supermodels, Streetstyle-Stars oder irgendwelche Instagram-Mädels unsere Fashion-Heldinnen waren, gab es sie. Sie, die eine. Seit 1959 ist sie die Mode-Ikone aller kleinen und größeren Mädels: Barbie, ausgestattet mit den für Designer-Fantasien perfekten Maßen 99-46-84 cm.

Seit Anfang des Jahres tritt die plastiline Modepuppe auch via Instagram in Wettstreit zu ihren lebendigen Konkurrentinnen, postet auf @BarbieStyle täglich neue Outfits und Atemabschnürendes wie ihren Besuch bei der Mode-Bibel Vogue (Barbie steht am Empfang. Barbie blickt über Paris. Barbie ruft ein Taxi. Sowas halt) .

Barbie auf der Modewoche in Paris

Für die Pariser Modewoche freilich legten sich Barbies Social Media-Betreuer noch mehr ins Zeug. Nicht nur, dass Barbie den Schauen von Carven oder dem Luxus-Webshop Net-À-Porter einen Besuch abstattet...

...oder ein wenig Luxus-Shopping betreibt...

A visit to the perfect Parisienne pâtisserie, @lpdr_paris ! 𯮮 #pfw #barbie #barbiestyle

Ein von Barbie® (@barbiestyle) gepostetes Foto am

SIE brachte die Superdruberwahnsinnsüberhammer-Visagistin Pat McGrath auch noch dazu, ihr unfassbar coole Makeup-Looks ins Hartplastik-Gesicht zu zaubern. Mit goldenen Swarovski-Verzierungen, 80ies-Katzenaugen und erotischen roten Lippen! Dies sind die ersten Bilder, der Rest der Serie folgt in den nächsten Tagen, wenn Miss Barbie ihre hedonistische Tour de Paris fortsetzt:

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.