Ressort
Du befindest dich hier:

Was deine Bauchform über dich verrät

von

Wusstest du, dass deine buckelige Haltung oder dein Hohlkreuz unmittelbar mit deiner Verdauung zusammenhängen? Hier erfährst du was deine Bauchform über dich verrät!


Bauchformen nach FX Mayr © Bild: Bild von Dr. Winkler - Pic by WOMAN

Die "lässige" Körperhaltung

Hier handelt es sich um eine muskelschwache Haltung. Die Fehlverdauung die sich gebildet hat ist vor allem fäulnislastig. Die Darmschlingen sind vor allem mit Nahrungsbrei und Stuhl gefüllt und folgen der Schwerkraft – sie sinken zu weit nach unten. Der Körper macht Platz „nach unten“ und kippt das Becken nach hinten, die untere Wirbelsäule wird nach rückwärts gedrängt. Es entsteht ein Hohlkreuz. Um das Gleichgewicht halten zu können und nicht nach vorne zu kippen, wird der Rücken im Brustbereich besonders „rund gemacht“. Das natürliche S der Wirbelsäule ist deutlich überzeichnet. Die Schwerpunktachse, die in der Mitte des Kopfes beginnt, endet bei dieser Haltung vorne an den Zehenspitzen. Hilfe: Erst Darm sanieren – gute Lebensgewohnheiten trainieren, dann Aufbau der Rücken und Bauchmuskulatur (nicht umgekehrt!!!).