Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-Behandlungen im Preis-Check

Im Preisdschungel der Beauty--Treatments kann man leicht den Überblick verlieren. Vier Experten erklären, wie sich ihre Preise zusammensetzen.


Beauty-Behandlungen im Preis-Check

Mit der Schönheit versucht sich so mancher eine goldene Nase zu verdienen. Vor allem die Kosten für Beauty-Treatments ohne Skalpell sind nicht immer leicht zu durchschauen.

Wir haben deshalb bei vier Experten nachgefragt: Wie entsteht ein Preis, und warum gibt es so große Unterschiede?

Die Beauty-Behandlungen.

Besonders beliebt sind Behandlungen mit Laser, Ultraschall und Stimulation der Haut mit Mikronadeln. Alle Methoden regen die Kollagenbildung für straffes Bindegewebe an. Denn mit zunehmendem Alter wird immer weniger Kollagen gebildet.

Die Preisunterschiede sind in erster Linie durch die Qualität der Geräte bedingt. "Ein guter Laser kostet ab ca. 100.000 Euro in der Anschaffung, dazu kommt noch die Wartung“, weiß Dr. Umschaden. Zusätzlich fallen Kosten für Betäubung und Nachbehandlungen an.

Dr. Hasenöhrl warnt: "Manchmal wird statt mit Laser mit weitaus günstigeren Blitzlichtlampen gearbeitet. Die haben allerdings nur eine oberflächliche Wirkung.“ Erkundigen Sie sich deshalb genau, welche Behandlung angeboten wird und welche Geräte benutzt werden. Dann können Sie auch einschätzen, ob der Preis gerechtfertigt ist.

Behandlung mit Schallwellen

Auch die Verjüngung mit Ultraschall kann - je nach Größe der behandelten Region - mehrere Tausend Euro kosten. Denn neben den Gerätekosten ist der Verschleiß sehr hoch. Viele Komponenten aus hochwertigen Materialien wie etwa Saphir müssen regelmäßig ausgetauscht werden. Die vergleichsweise günstigste, aber trotzdem wirkungsvolle Variante ist die Straffung mit dem Dermaroller. Hier fallen nur die Kosten für den Wirkstoff, das Einweg-Gerät und das Arzthonorar an.

Dr. Johann Umschaden: Lichtstrahlen für straffe Haut .

Der CO2-Laser kommt bei Dr. Umschaden ( www.schwarzlklinik.at ) zum Einsatz. Die Oberfläche der Haut wird abgetragen, es kommt zu Krustenbildung. Die darunter liegende Haut wirkt deutlich jünger und frischer. Kosten je nach Region: zwischen € 700,- und 3.500,-.

"Für eine ganze Gesichtsbehandlung wird die Patientin in Tiefschlaf versetzt. Auch Nachbehandlungen sind notwendig. So entsteht der Preis“, erklärt Umschaden.

Dr. Carlo Hasenöhrl: Lichtimpulse gegen Hautalterung.

Dr. Hasenöhrl ( www.excellentbeauty.at ) hat den N-Light-Laser im Programm. Dieser regt die Kollagenbildung im Bindegewebe an und unterstützt das Anti Aging . Die Oberfläche bleibt dabei unverletzt. Kosten: ca. € 960,- pro Behandlung mit Peeling und beruhigender Maske. Dauer: 30 Minuten.

"Manchmal werden statt hochwertiger Laser nur Blitzlichtlampen verwendet, die dann im Preis günstiger sind. Aber die Wirkung ist natürlich nicht die gleiche“, weiß Hasenöhrl.

Dr. Rafic Kuzbari: Straffere Haut mit Ultraschallwellen.

Ulthera heißt Dr. Kuzbaris ( www.kuzbari.at ) Waffe gegen schlaffe Haut. Ultraschallwellen werden in das Bindegewebe abgegeben, womit die Kollagenbildung angeregt wird. Je nach Region kostet die Behandlung zwischen € 990,- und 2.980,-. Dauer: 20 Minuten bis 3 Stunden.

"Bei Ulthera fallen neben den Gerätekosten zusätzlich Kosten für Ultraschallköpfe an. Das können bis zu € 1.100,- pro Behandlung sein“, sagt Kuzbari.

Dr. Shirin Milani: Nadeln für eine jüngere Ausstrahlung.

Bei Dr. Milani ( www.medspa.cc ) wird neben dem Laser auch der Dermaroller eingesetzt. Eine Rolle mit winzigen Nadeln wird über die Gesichtshaut bewegt, das regt den Selbstheilungsprozess und die Kollagenbildung an. Preis pro Sitzung: € 270,-, Dauer: 1 Stunde. Die Rolle kann nur ein einziges Mal verwendet werden, dazu kommt das Wirkstoffserum.

"Der Vorteil: Man ist am selben Tag wieder gesellschaftsfähig“, meint Dr. Milani.

Sanfte Beauty für Zuhause

Die Hightech-Geräte der Profis gibt es mittlerweile auch in abgespeckter Version für zuhause. Achtung: Nur begrenzte Wirkung!

Den Meso-Roller von Dr. Kitzinger gibt es für €
49,90 bei Marionnaud, passende Wirkstoffampullen ab € 69,90.

Lichtenergie von Talika mit Enzymcreme gibt es im Set für € 135,-.

Ultraschall von Sqoom ist um € 629,- zu haben.