Ressort
Du befindest dich hier:

Ich packe in meine Strandtasche

Wenn die Beach-Bag schwer ist, kann einem auf der Suche nach dem besten Liegeplatz schon mal der Arm abfallen. Damit das heuer nicht passiert, packe lieber nur drei essenzielle Beauty-Helfer ein. Die sorgen garantiert für einen wunderschönen Tag am Meer!

von

Ich packe in meine Strandtasche
© istockphoto.com
1

Sonnenschutz
Die 3-S-Formel schützt dich wunderbar vor den dunklen Seiten der Sonne: Das sind Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnenschutz. Dieser sollte möglichst hoch sein – SPF 30 oder 50 ist ideal für Badetage. Apropos baden: Die Bezeichnung "wasserfest" darf ein Produkt tragen, wenn nach zwei Mal 20 Minuten im Wasser noch die Hälfte des Lichtschutzfaktors messbar ist. Dennoch raten wir, den Sonnenschutz zu erneuern, nachdem man baden war. Generell gilt: Sunscreen alle zwei Stunden auffrischen.

2

Haarpflege
Sonnenstrahlung, Chlor- und Salzwasser sind für das Haar alles andere als Urlaub. Darum gehören für die schönsten Wochen des Jahres unbedingt ein Detangling-Produkt & eine -Bürste mit in die Tasche. Die sorgen dafür, dass strapazierte Haare nicht verknoten oder verfilzen. Tipp: Abends auch Öle einmassieren und die Mähne immer von unten beginnend Stück für Stück hochbürsten.

3

Bronzer
Bei einem sonnengeküssten Teint ist eigentlich kaum Make-up nötig. Ganz nach der Devise "Weniger ist mehr" reicht ein Bronzing-Produkt völlig aus. Wichtig: Das Sonnenpuder immer mit einem großen Pinsel verteilen und gut verblenden. Wer mag, verteilt auch noch Schimmer-Öl auf Schulterknochen, Dekolleté & die Beine. Fertig ist der Sunshine-Look!