Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-OP-Serie Teil 3: Besenreiser – alle Infos zu Methoden, Kosten und Risken

Schöne Beine erwünscht? Eine Studie der Uniklinik Bonn zeigt: 60 Prozent der 20- bis 29-jährigen Erwachsenen haben bereits Besenreiser! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um sie zu entfernen.

von

Beauty-OP-Serie Teil 3: Besenreiser – alle Infos zu Methoden, Kosten und Risken
© Corbis

Frage: Seit einigen Jahren schimmern bei mir kleine Äderchen durch die Haut. Mein Dermatologe hat gemeint, es handelt sich um ein rein ästhetisches Problem, man könnte dieses mit Laserbehandlungen oder Spritzenkuren beseitigen. Was genau geschieht dabei? Silvia P., 33, E-Mail.

Dr. Wegrostek: Beide Methoden haben die gleiche Wirkung: Sie veröden das Gefäß. Beim Laser geschieht das mit Hitze, bei den Spritzen führt das verabreichte Mittel (Glucose, Aethoxysklerol) zu einer Entzündung der Gefäßwand und somit zu einem Verkleben derselben. Das Verödungsmittel verwendet man bei größeren Besenreisern. Bei sehr kleinen Verzweigungen ist der Laser besser, da das Mittel nicht durch die Vene fließen und somit nicht im gesamten Areal seine Wirkung entfalten kann. In dem Fall wird alle 1 bis 2 mm ein Laserstrahl abgefeuert, der die Vene verödet, ohne die Haut zu verletzen. Schwerwiegende Krampfadern kann man mit diesen Methoden nicht heilen! Eine Behandlung kostet € 100 bis € 250. Eventuell ist eine Nachbehandlung notwendig. Sechs bis acht Wochen danach darf man nicht in die Sonne, da es sonst zu Verfärbungen kommen kann. Bei dicken Venen sollte man danach für zwei Tage Stützstrümpfe tragen. Regelmäßiger Sport beugt weiteren Besenreisern vor.

Ordination:
Dr. Eva Wegrostek
Wollzeile 9/4. OG
1010 Wien
Tel.: 01/943 93 93

Haben auch Sie Fragen?
Wollten Sie schon immer etwas über eine bestimmte Beautybehandlung oder eine Schönheitsoperation wissen? Hatten Sie bisher vielleicht noch nicht die Gelegenheit, diese Frage an den richtigen Experten zu richten? Holen Sie das jetzt nach und schicken Sie Ihre Zeilen an sprechstunde@woman.at . Wir leiten Ihre Anfrage an einen kompetenten Ansprechpartner weiter!

Thema: Beauty-OP