Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Beauty-Produkte solltest du jetzt im Sommer Kühlschrank aufbewahren

Wusstet ihr, das einige Kosmetikprodukte eigentlich gar nichts in eurem Toiletttascherl verloren haben? Sie gehören in den Kühlschrank! Wir verraten euch, welche!

von

Diese Beauty-Produkte solltest du jetzt im Sommer Kühlschrank aufbewahren

Nagellack und Co. sollte man nicht im Bad aufbewahren...

© Photo by Squared.one on Unsplash

Der Kühlschrank ist nicht nur für die Aufbewahrung von Lebensmitteln gut. Vielmehr sollte man überdenken, die neue Lieblingscreme neben Käse und Milch zu stellen. Kein Spaß! Tatsächlich halten viele Beautyprodukte länger, wenn man sie kühl lagert. Besonders im Sommer kann das dann wirklich Wunder wirken. Hier erfahrt ihr, welche das sind:

#1 Augencreme

Der Sofort-Trick für geschwollene Augen am Morgen: kalte Augencreme frisch aus dem Kühli! Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, die Augenschatten werden weniger und die Schwellung nimmt schneller ab. Dasselbe gilt übrigens auch für Gesichtscremes!

#2 Nagellack

Bei Nagellack hat es sich ja schon herumgesprochen: Ab in den Kühlschrank damit! Wärme und Lichteinwirkung können die Farbe verändern und die Konsistenz wird immer dicker. Aber aufpassen: Besser immer in ein Fach an der Tür stellen, da zu kalte Temperaturen dem Lack genauso schaden und der geliebte Polish zähflüssig werden kann.

#3 Gesichtsmasken

Kein Muss, die auffrischende Wirkung wird durch die Kälte aber gefördert. Sehr angenehm - gerade bei sommerlichen Temperaturen!

#4 Parfum

Warum? Ähnlich wie Nagellack sollte Parfum nicht zu viel Sonne und Hitze abbekommen, denn sonst verändern sich die chemischen Verbindungen; mit der Folge, dass der Duft kippt ... und das wollen wir natürlich nicht. Auch das empfehlen wir also wieder besonders für Düfte, die gerade nicht so häufig benutzt werden.

#5 Sonnencreme

Auch die gute, alte Sonnencreme gehört in den Kühlschrank. So bleibt der Schutzfaktor mit voller Wirkung länger erhalten und übersteht sogar den Winter. So bist du auch beim nächsten Sonnenbad ausreichend geschützt!

#6 Lippenstift

OK. Lippenstift benutzt man quasi andauernd und es hat wenig Sinn seinen Lieblings-Lipstick in den Kühlschrank zu stellen. Diejenigen, die man aber seltener benutzt, sind an einem kühlen Ort am besten aufgehoben, damit die Farbintensität und Konsistenz (bei großer Hitze können sie regelrecht dahinschmelzen) sich nicht verändert.