Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-Secrets aus aller Welt: Für einen samtweichen Body, glanzvolle Haare & Co.

Ja, wir sind Kosmopolitinnen und wir wollen den samtweichen Körper der Brasilian Beauty, den traumhaften Teint der vietnamesischen Schönheit und das traumhafte Haar einer Geisha. Weltweit setzen Frauen auf die Schönmacher der Natur – und ihre Rezepte wirken auch bei uns!

von

Beauty-Secrets aus aller Welt: Für einen samtweichen Body, glanzvolle Haare & Co.

Sie brauchen jetzt aber nicht um die ganze Welt jetten – denn WOMAN verrät Ihnen die Beauty- Secrets von den Schönheiten aus aller Welt. Von Russland bis Japan wir haben alle Schönheitsrezepte für Sie zusammengefasst.

Russland:

Kaffee als Kosmetik: das Glattmacher-Geheimnis russischer Beautys. Russische Frauen lesen nicht nur ihre Zukunft aus dem Kaffeesatz, sondern verwenden ihn auch für ein glättendes Hautpeeling. Kaffeepulver in die feuchte Haut einmassiert entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen und regt die Durchblutung an. Das Bindegewebe wird somit gestrafft.

Do-it-yourself:
5 El Kaffeesatz mit 150 g Meersalz und 2 EL Olivenöl vermischen. Die Masse am besten unter der Dusche anwenden – kurz einwirken lassen und warm abspülen.

Brasilien:

Reichhaltige Nussöle für einen samtweichen Body. Für einen heißen Auftritt an der Copacabana schwören die Schönheiten auf Pflege mit heimischen Nussölen. Nussöle wirken regenerierend und durchfeuchtend. Sie enthalten ungesättigte Fettsäuren, die Verhornungen und Juckreiz lindern.

Do-it-yourself:
50 ml Macadamianuss-Öl und 50 g Sheabutter im Wasserbad schmelzen und und in ein Gefäß füllen. Eine kleine Menge in den Händen verreiben und nach der Dusche in die feuchte Haut massieren.

Vietnam:

Reis sorgt für Tiefenreinigung. Das Rohstoff-Wunder sorgt für porentiefe Reinigung und verfeinert das Hautbild. Das besondere am Reis ist seine außergewöhnliche Quell- und Saugfähigkeit. So entzieht er den Hautporen überschüssiges Fett. Außerdem enthält Reis feuchtigkeitsspendende Mineralstoffe und Spurenelemente.

Do-it-yourself:
Als Feuchtigkeitsgrundlage das gesamte Gesicht mit 2 bis 3 Tropfen Sesamöl einreiben, bis sich die Haut leicht erwärmt. Dann 1 EL Reismehl (Asia-Shop) mit etwas Milch zu einem festen Brei rühren. Paste aufs Gesicht pinseln und nach 10 Minuten mit einem feuchten Tuch abnehmen.

Italien:

Schönheiten aus Italien schwören auf die sanfte Kraft der Oliven. Olivenöl ähnelt der Struktur unserer hauteigenen Lipide (Fette). Es glättet trockene Haut und ist auch für fette und sensible Haut ideal.

Do-it-yourself:
1 TL Olivenöl, 2 Tropfen Orangenöl, 1 Eigelb und 2 TL Nivea-Creme mixen. Masse auf Gesicht und Dekoletté auftragen und nach 15 Minuten lauwarm abspülen.

Japan:

Blütenöle bringen müde Mähne zum Strahlen. Fernöstliche Naturweisheit: Japanische Schönheiten setzen in Sachen Haarpracht auf den seidigen Glanzeffekt mit Blütenöle. Diese enthalten unter andeen Eiweißstoffe und Ölsäure, die gut ins Haar eindringen und für Volumen sorgen. Zusätzlich wird die Schuppenschicht geglättet, sodass die Haare intensiv glänzen.

Do-it-yourself:
1 TL Kamelienöl (Asia-Shop) leicht erwärmen und in die Haarspitzen einmassieren. Kopf mit einem Handtuch 20 Minuten lang bedecken. Dann wie gewohnt mit Shampoo waschen.

Thema: Haare