Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty SOS: Haare verschnitten, zu viel Parfum, etc. – Was tun bei Ausrutschern?


© Bild: Corbis

 


Wie geht Haarfarbe an Stirn und Ohren weg?

Nach dem Haarefärben oder -tönen zuhause bleibt oft ein dunkler Rand am Haaransatz zurück. Seifenspiritus (aus der Apotheke) oder Zigarettenasche entfernt diesen. Auf ein Wattepad geben und die gefärbten Stellen einreiben. Tipp: Beim nächsten Färbeversuch diese Zonen dick mit Creme einschmieren und nach dem Colorieren zusammen mit der draufgetropften Haarfarbe abwischen.