Ressort
Du befindest dich hier:

9 sommerliche Beauty-Tipps!

von

Wir verraten euch, wie ihr bei der Affenhitze nicht nur frisch und gesund, sondern auch strahlend schön aussehen könnt. Die Expertin kennt jeden Geheimtipp!


Lieber eine Warmduscherin sein © Bild: Choreograph/iStock/Thinkstock

Lieber eine Warmduscherin sein

Es hat über 30 Grad, man schwitzt und wünscht sich eigentlich nur eines: eine kalte Dusche. Doch, jeder kennt das, der erfrischende Effekt hält leider nicht lange an. Warum? Die äußeren Blutgefäße werden durch die extreme Abkühlung beim Duschen verengt, weil sich der Körper gegen die Kälte wehrt. Danach wird aber zusätzliche Hitze durch die Erweiterung der Blutgefäße abgegeben. Das passiert dann, sobald ihr euch abgetrocknet habt. Da schwitzt man dann nahezu mehr, als zuvor.
Die lauwarme Dusche hingegen erfrischt tatsächlich. Sie schont auch den Kreislauf, weil sie die Blutgefäße nicht erweitert.