Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-Trend: Dichte Augenbrauen

Designer und Visagisten mögen es gerade natürlich im Gesicht: Breite Brauen wie bei Brauenform ermittelt.


  • Cara Delevingne: Der Signature Look der Topmodels sind ihre dichten Brauen.

    Bild 1 von 4 © Getty Images
  • Auch Miranda Kerr liebt den dichten Brauen-Look.

    Bild 2 von 4 © Getty Images

Was haben "Rochas"-Gesicht Olivia Palermo , "Mango"-Testimonial Miranda Kerr und "Zara"-Model Cara Delevingne gemeinsam? Gut – natürlich hoch dotierte Modelverträge und einen Ruf als Stil-Ikonen. Vor allem aber sagen die Beautys "Adieu" zu dünnen Strichen über dem Auge und "Hallo" zu dichten, definierten Augenbrauen . Und die drei Damen zählen immerhin zu den schönsten Frauen der Welt!

Dichte Augenbrauen sind im Trend

Damit ist klar: Fast komplett weggezupfte Augenbrauen wie bei Paris Hilton oder Daniela Katzenberger gehören der Vergangenheit an! Heuer ist der Wildwuchs über den Augen hipper denn je. Augnbrauenpflege ist natürlich weiterhin angesagt!

Damit der Beauty-Look auch wirklich funktioniert, muss einiges beachtet werden.

► Auch eine dichtere Augenbraue muss in Form gehalten werden. Die ideale Augenbraue steigt von der Nasenwurzel zwei Drittel an und fällt am höchsten Punkt in Richtung Schläfe wieder ein Drittel ab.

► Welche Länge für deinen Gesichtstyp die richtige ist, bestimmst du durch einen einfachen Trick: Dafür dicht am Nasenflügel entlang des inneren Augenwinkels einen Augenbrauenstift anlegen. Wo sich Stift und Härchen treffen, beginnt die Augenbraue – alle anderen Haare einfach in Richtung Nasenwurzel wegzupfen!

► Der höchste Punkt der Braue wird ganz ähnlich ermittelt. Leg' den Stift am Nasenflügel an und tangier' die Pupille. Ab hier fällt die Braue wieder ab und endet an dem Punkt, wo sich eine Verbindungslinie zwischen Nasenflügel und äußerem Augenwinkel und die Augenbrauenhärchen treffen. Um die Wunschform zu halten, regelmäßig wildwachsende und störende Haare nur von der unteren Kante wegzupfen!

► Am eindrucksvollsten sind dichte, dunkle Augenbrauen. Wer von der Natur nicht damit gesegnet wurde, kann mit etwas Make-up nachhelfen. Dazu mit einem Spiralbürstchen die Augenbrauen nach unten bürsten und mit einem Augenbrauenstift oder -puder die Lücken füllen. Danach die Härchen wieder nach oben und in Form bürsten

► Geheimtipp: Mit etwas Haarspray oder Haarwachs auf der Bürste, bleibt die Braue länger in Form und erhält einen schönen Schimmer!

Wem stehen dichte Augenbrauen?

Markante Augenbrauen sehen am besten an dunkelhaarigen Frauen aus. Bei Blondinen kann diese auffällige Augenkontur schnell aufgemalt aussehen. Ideal ist außerdem, wenn die Trägerin nicht zu eng stehende Augen hat und zwischen Wimpernkranz und Braue noch genügend Fläche ist.

Übrigens; Wer in der Vergangenheit oft zu viel weggezupft hat, braucht etwas Geduld. Alle Härchen auf einmal nachwachsen zu lassen, sieht nämlich merkwürdig aus. Deshalb am besten immer nur die innerste „Reihe“ sprießen lassen und so nach und nach eine breite Braue züchten.