Ressort
Du befindest dich hier:

11 Beauty-Tricks vom Experten

Warum man Foundation nicht mit den Händen auftragen soll, welcher Lippenstift zu welcher Augenfarbe passt und weitere 9 Tipps verrät uns Make-up-Artist Karim Sattar.

von

11 Beauty-Tricks vom Experten

Mit dem richtigen Know-How wirst du schneller und geschickter beim Schminken!

© Corbis. All Rights Reserved.

Make-up Artist Karim Sattar arbeitete bereits für international bekannte Stars wie Jane Fonda oder Amy Winehouse, schminkt Models und ist außerdem Art Director von Dr. Hauschka. Durch seine langjährige Erfahrung weiß er worauf es in puncto Pflege und Make-up wirklich ankommt. Bei seinem letzten Besuch in Wien stellte er die Dr. Hauschka Make-up-Kollektion für den Winter vor und hatte außerdem haufenweise wertvolle Tipps & Tricks mitgebracht. Wir dürfen euch 11 davon verraten:

Make-up Artist Karim Sattar
1

Trage deine Foundation nicht mit den Händen, sondern mit einem Pinsel auf. Deine Hände wirken wie ein Schwamm und saugen die gesamten pflegenden Inhaltsstoffe auf und was übrig bleibt sind nur die Pigmente.

2

Nach offiziellen "Beauty-Regeln" sollte man den Concealer vor der Foundation auftragen. Karim Sattar macht es aber umgekehrt und bearbeitet erst im Anschluss das Gesicht mit hellem Concealer, um dem Gesicht Struktur zu geben und Hautunebenheiten auszugleichen. Ausprobieren lohnt sich!

3

Auf dem unteren Lid lieber keinen Kajal oder Mascara auftragen - das macht leider alt!

4

Nachdem du Puder als Finish aufgetragen hast, besprühe einen Pinsel mit etwas Tonic oder Wasser und entferne damit überschüssige Puderbrösel von deinem Gesicht.

5

Wenn du ein Make-up benötigst, das den gesamten Tag lang hält, solltest du zuerst Puder, dann eine Grundierung und danach wieder Puder auftragen.

6

Wenn du gerade dabei bist Rouge auf deine Wangen aufzutragen, verwende auch ein wenig Farbe für deine Augenlider und Lippen - das sorgt für einen natürlichen Look.

7

Achte beim Zupfen deiner Augenbrauen darauf, dass sie zu 2/3 ansteigen und zu 1/3 fallen.

8

Beim Auftragen von flüssigem Eyeliner solltest du kurz die Luft anhalten, um wirklich ruhig zu halten. Lieber von der Mitte weg den Eyeliner seitlich-tupfend bis zum Lidrand auftragen, als eine Linie zu ziehen. Übung macht den Meister!

9

Damit dein Gesicht frischer und markanter wirkt, kannst du zum Schluss einen Highlighter verwenden, um bestimmte Gesichtsstellen hervorzuheben. Einen kleinen Tupfer davon auf das Lippenherz (kleine Mulde oberhalb der Lippe) und eine Linie auf den Nasenrücken. Etwas heller Lidschatten auf der Stirn links (beim Haaransatz) und beim Kinn rechts unten geben dem Gesicht einen interessanten Look.

10

Achte darauf, dass du einen Lippenstift verwendest, der die Komplementärfarbe zu deinen Augen herstellt, damit sie richtig strahlen! Grüne Augen - roter Lippenstift, blaue Augen - oranger Lippenstift, braune Augen - jeder Lippenstift.

11

Frauen, die schon ein paar Fältchen um den Mund haben, können ihren Lippenstift mit etwas Pflegebalsam anmischen und dann auftragen. So verhindert man das "Kriechen" der Farbe und die Lippen sehen frischer aus.

Thema: Make-up