Ressort
Du befindest dich hier:

So reinigst du deinen Beautyblender richtig

Du liebst deinen Beautyblender (wer nicht?)! Nur leider ist er nun voller Make-up und Bakterien. Wie du den Beautyblender wirklich gründlich reinigst.

von

So reinigst du deinen Beautyblender richtig
© http://likeherlikeme.com

Ich kann nicht mehr ohne meinen Beautyblender. Meiner Ansicht nach eines der genialsten Beauty-Tools, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen ist. Mit keinem Pinsel und auch nicht mit den Händen kann ich das Make-up und Concealer so nahtlos, schmierenfrei und produktsparend auftragen wie mit dem eiförmigen Schwamm.

Warum du deinen Beautyblender gründlich reinigen musst

Doch gerade die ständige Verwendung ist auch das größte Risiko. Denn durch den ständigen Kontakt mit der Haut sammeln sich auf dem Blender natürlich auch Bakterien, die du jedes Mal aufs Neue mit dem Make-up auf dein Gesicht aufträgst. Dadurch werden Pickel und Hautreizungen begünstigt.

Genauso wichtig, wie dein Gesicht jeden Abend gründlich abzuschminken ist es also auch, deinen Beautyblender regelmäßig ordentlich zu reinigen. Dabei reicht es nicht, ihn kurz unters Wasser zu halten...

So reinigst du den Beautyblender wirklich gründlich

  • Fülle lauwarmes Wasser und einen ordentlichen Klecks sanftes Babyshampoo in eine Schüssel.
  • Wasche zunächst den Beautyblender unter laufendem Wasser aus.
  • Nun legst du den Blender für eine halbe Stunde in die Schüssel mit Wasser-Shampoo-Gemisch. Der Make-up-Schwamm soll sich richtig gründlich mit Wasser vollsaugen!
  • Sollten an einigen Stellen besonders hartnäckige Schminkreste sein, dann kannst du diese auch mit Kernseife gründlich einmassieren.
  • Nun den Blender erneut unter fließendem, lauwarmem Wasser auswaschen. Dabei immer sanft drücken, bis wirklich alle Seifenreste entfernt sind und nur mehr klares Wasser abfließt.
  • Anschließend den Beautyblender in einem sauberen Handtuch nochmals kräftig ausdrücken und dann trocknen lassen.

Natürlich wirst du nicht jeden Tag Zeit für diese Prozedur haben – aber mindestens jeden dritten Tag solltest du den Beautyblender unbedingt auf diese Weise auswaschen. Und: Einmal pro Monat ist eine echte Desinfektion deines Schmink-Tools angesagt. Dann den Beautyblender in einer mikrowellentauglichen Schüssel samt Wasser für eine Minute erhitzen. Abkühlen lassen und dann wie oben beschrieben auswaschen.