Ressort
Du befindest dich hier:

Beautyblogger im Porträt: Lipglosscinderella

Alles rund ums Thema Beauty bieten die beiden Freundinnen Christina und Daniela mit ihrem Blog "LipGlossCinderella". WOMAN traf sie zum Talk.

von

Beautyblogger im Porträt: Lipglosscinderella
©

Seit Anfang 2012 teilen Christina und Daniela unter www.lipglosscinderella.at ihre Beauty-Tipps mit der Community. Dazu gehören auch Produkt-Tests und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Christina: "Mit dem Blog können wir unser Wissen mit anderen Bloggern oder interessierten Lesern teilen."

WOMAN: Habt ihr Beauty-Vorbilder, von denen ihr euch inspieren lasst?

Christina: Beauty-Vorbilder im Sinne von Make-up-Artists oder Labels haben wir keine – wir schauen uns bei aktuellen Trends um, picken heraus, was uns gefällt und bereichern damit unseren eigenen Stil!

WOMAN: Wie würdet ihr euren Style beschreiben?

Daniela: Unseren Stil würden wir am ehesten als klassisch und mädchenhaft beschreiben, keinesfalls ausgeflippt oder provozierend.

WOMAN: Auf welches Beauty-Utensil könntet ihr nicht verzichten?

Christina: Obwohl Beauty unser Hobby ist, heißt es nicht, dass wir immer perfekt gestylt das Haus verlassen und auch zu Hause sind wir meist ungeschminkt. Müssten wir uns für ein Produkt entscheiden, würden wir – wie wahrscheinlich die meisten Frauen – nicht auf Mascara verzichten wollen, da sie die Augen hervorhebt und andere Makel dadurch in den Hintergrund treten.

WOMAN: Was ist eurer größter fashion Faux Pas?

Christina: Beide sind wir kein großer Fan von Leggins. Am schlimmsten ist es für uns jedoch, wenn dazu ein Oberteil getragen wird, das den Hintern nicht bedeckt.

WOMAN: Was zeichnet gutes Make-up aus?

Daniela: Wenn man eine Person betrachtet, soll der erste Gedanke nicht „Wow, ist die schön geschminkt!“ sondern „Wow, ist die hübsch!“ sein. Perfektes Make-up hält sich also im Hintergrund und ist gut auf den Typ abgestimmt. Generell achten wir auf einen ausgeglichenen Teint und schön geschminkte Augen.

WOMAN: Was sind die Beauty Must Haves des Sommers – und welche Trends kommen im Herbst?

Christina: Im Sommer kommen bei uns knallige Nagellackfarben (zur Zeit am liebsten von Essie), changierende Highlighter und dezente Lippenstifte (z.B. die Chubby Sticks von Clinique) zum Einsatz. Zuletzt sind wir bei der Heavenly Creature LE Highlightern von M.A.C. schwach geworden. Weiters sind die gehypten BB-Cremes perfekt für den Sommer, da sie eine leichte, aber dennoch gut deckende Alternative zu gewöhnlichen Foundations darstellen. Auf den Herbst freuen wir uns schon sehr, da dunkelrote Lippenstifte wieder voll angesagt sind.

WOMAN: Welchen Trend kann man getrost auslassen?

Daniela: Im Beauty-Bereich können wir gar nichts mit buschigen Naturbrauen á la Lily Collins anfangen. Auch modetechnisch machen wir wie bereits erwähnt nicht jeden Trend mit und können so auf Colour-Blocking getrost verzichten, vor allem wild kombiniert und viel zu bunt ist kein schöner Anblick für unsere Augen.

WOMAN: Welche Basics sollte jede Frau in ihrem Kleider- und Kosmetikschrank haben?

Christina: Eine perfekt sitzende Jeans, eine schwarze Bluse sowie schwarze elegante Pumps. Solche Basics sind alleine tragbar, vielseitig kombinierbar und dadurch treue Begleiter. Was den Kosmetikbereich betrifft ist Concealer , Mascara sowie ein alltagstauglicher roter Lippenstift unverzichtbar.

WOMAN: Das größte Make Up No Go?

Daniela: Eindeutig zu dunkle Foundation sowie dicke, unverblendete Rougebalken.

WOMAN: Welches Make Up wählt Ihr für den großen Auftritt?

Christina: Das passende Make-up für einen wichtigen Anlass zu wählen kann sehr schwierig, aber auf jeden Fall sehr spannend sein. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, dem empfehlen wir den Pin-up Look. Dieser Look setzt auf einen schwarzen schwungvollen Lidstrich , falsche Wimpern und einen kräftigen roten Lippenstift.

Mehr von Daniela und Christina gibt es unter www.lipglosscinderella.at .