Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser Benefit-Brow-Bestseller wird zurückgerufen!

Wenn du in deiner Kosmetiktasche das "Gimme Brow"-Gel von "Benefit Cosmetics" hast: Entsorgen! Das Produkt wird gerade aus dem Handel zurückgezogen.


Dieser Benefit-Brow-Bestseller wird zurückgerufen!
© Instagram/BenefitCosmetics

Beauty-Junkies weltweit lieben es, es gehört zu den meistverkauften Augenbrauen-Produkten: Das "Gimme Brow"-Brauengel von Kult-Kosmetikmarke "Benefit Cosmetics". Doch wenn du eines besitzt: Entsorge es jetzt lieber. Denn "Benefit Cosmetics" ruft das Produkt aus dem Handel zurück, wird es aus Sicherheitsgründen aus dem Sortiment nehmen.

Gimme Brow-Gel: Aus dem Handel genommen

In einem Statement erklärte der Beauty-Konzern: "Wir starten einen freiwilligen Rückruf unseres Gimme Brow-Bestsellers. Untersuchungen haben ergeben, das es nicht zur Gänze unseren hohen Sicherheitsstandards entspricht." Das Brauengel, das optisch mehr Volumen schummeln soll, könne bei nicht ganz sachgemäßer Verwendung zu schweren Augenreizungen führen.

Es wären zwar nur die neuesten Chargen betroffen, dennoch wolle man auf Nummer Sicher gehen und alle "Gimme Brow"-Produkte aus den Läden und Online-Shops entfernen. Kunden aus aller Welt können, so ein Sprecher des Konzerns weiter, das Brauen-Gel gegen volle Rückerstattung des Preises in allen Läden, in denen "Benefit Cosmetics" verkauft wird, zurückgeben.

Man habe noch keine Meldungen Geschädigter, es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

Thema: Make-up