Ressort
Du befindest dich hier:

Berlin Fashion Week: Retro-Welle

Welch hübscher Haarstil wird denn da von den Berliner Catwalks zu uns rüber geschwappt? Wir zeigen dir wie du die elegante Retro-Welle in 7 Schritten selber stylst!


Berlin Fashion Week Haare Retro Welle

Rebekka Ruétz und Lena Hoschek setzen auf Frisuren im Retro-Look!

© Getty Images.

Die österreichischen Designerinnen Lena Hoschek und Rebekka Ruétz lieben die glamouröse Welle. Auf der Fashion Week in Berlin beweisen sie: Retro-Wellen sind für jede Haarlänge geeignet und verleihen dem Look einen eleganten Touch. Wie ihr die Wasserwelle selbst stylt, erfährt ihr hier:

Berlin Fashion Week Haare Retro Welle
Berlin Fashion Week 2014: Rebekka Ruétz

Anleitung Retro-Welle

1

Haare waschen und ins handtuchtrockene Haare eine haselnussgroße Portion Volumenschaum einkneten.

2

Mit einem Stielkamm einen tiefen, geraden Seitenscheitel ziehen.

3

Einzelne Haarsträhnen mit den Fingern oder auf mittelgroßen Lockenwicklern eindrehen und mit Clips fixieren. Dabei die vordere Haarpartie der größeren Scheitelseite auslassen.

4

Das Haar auf mittlerer Hitze und Stufe trocken föhnen und mit Haarspray fixieren.

5

Vordere Haarpartie befeuchten und zwischen Zeige und Mittelfinger Wellen bilden. Mit Bobby Pins fixieren und luftrocknen lassen.

6

Wickler vorsichtig entfernen und die Locken in mit den Händen in Form bringen.

7

Am Schluss den gesamten Look mit Glanzlack fixieren und einzelne, fliegende Haare mit Gel bearbeiten.