Ressort
Du befindest dich hier:

Bershka eröffnet Shop auf der Wiener Mariahilfer Straße

Am 4. Dezember eröffnet die spanische Marke Bershka einen Store mit 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche auf der Mariahilfer Straße 47 und präsentiert junge, günstige Mode.

von

Bershka Winter 2013
© Bershka

Kaum ein Modeunternehmen expandiert so stark wie die spanische Inditex-Gruppe, zu der neben Zara und Bershka die in Österreich noch nicht so bekannten Marken Massimo Dutti, Pull & Bear, Stradivarius, Oysho und Uterqüe gehören. Aber genau so wie das Label Bershka, das bereits in den Einkaufcentern SCS sowie Donauzentrum vertreten war, sind stets neue Filialen weltweit geplant: Mit dem heutigen Tag zählen 910 Läden in 64 Ländern zur spanischen Kette.

Bershka Winter 2013

Nummer 910 eröffnet am 4. Dezember ab 15.00 Uhr erstmals im Shoppingherzen von Wien auf der Mariahilfer Straße 47 mit 1.300 Quadratmetern Verkaufsfläche auf zwei Floors und präsentiert junge sowie trendgerechte Mode für Sie und Ihn: von It-Pieces über Sneakers zu Party-Outfits.

Bershka Winter 2013

Die Zielgruppe ist also jung und da die Geldbeutel oftmals noch kleiner sind, ist die Kleidung sehr günstig. Allerdings liegt darin auch der Kritikpunkt an der Inditex-Gruppe: Um die Produktionskosten gering zu halten, wurde beispielsweise Zara wiederholt unmenschliche Arbeitsbedingungen nachgewiesen, darüber hinaus zeigte Greenpeace gesundheitsschädigende Elemente in der Kleidung auf.

Bershka Winter 2013

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.