Ressort
Du befindest dich hier:

Woman testet: Warum die Himalayan Charcoal Purifying Glow Mask die beste Gesichtsmaske der Welt ist!

Eine Maske, die Rötungen lindert, das Hautbild verfeinert, Pickel verschwinden lässt, dann auch noch 100 % vegan, cruelty free, sowie frei von Paraffinen, Silikonen, Mineralölen ist, gibt es nicht? Doch! Sagt Hallo zur Himalayan Charcoal Purifying Glow Mask!

von

Woman testet: Warum die Himalayan Charcoal Purifying Glow Mask die beste Gesichtsmaske der Welt ist!

Die Wundermaske!

© Hersteller

Himalayan Charcoal Purifying Glow Mask von The Bodyshop hatte mir eine liebe Kollegin netterweise überlassen und hiermit bin ich ihr auf ewig dankbar! An dieser Stelle: Tausend Dank, Nadja!

Inhalt und Wirkstoffe

Die an der Ayurveda Tradition angelehnte Gesichtsmaske enthält Bambuskohle, welche Toxine, Verunreinigungen und andere schädliche Substanzen aus der Haut absorbiert und sie stärker und gesünder macht. Die Maske kann auch als Peeling angewendet werden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Der darin enthaltene Grüne Tee ist reicht an Antioxidantien, die der Haut in vielerlei Hinsicht zugute kommen und auch zur Behandlung von Akne eingesetzt wird. Teebaumöl ist bekannt für seine heilenden, antibakteriellen und antiseptischen Eigenschaften. Es wird vor allem für die Behandlung von Akne eingesetzt. Eukalyptus und Aloe Vera beruhigen die Haut und die marokkanische Lavaerde wirkt antiseptisch und entzündungshemmend.

Anwendung und Ergebnisse

Sensible und trockene Hauttypen sollten die Maske erstmal auf dem Handrücken testen und einwirken lassen, wenn nichts passiert, dann weiter am Kinn testen und einwirken lassen. Geht es euch danach noch immer gut, dann könnt ihr sie auf dem gesamten Gesicht auftragen.

Die braunlich-grüne Maske enthält auch fein gemahlene Körner, die später beim Abwaschen als Peeling fungieren. Sofort nach dem Auftragen spürt man ein Kribbeln und eine Art Kälte, die in die Poren dringt, was für mich allerdings angenehm war. Normalerweise wäscht man eine Maske nach dem Trocknen ab. Diese hier trocknet aber bereits nach vier bis zehn Minuten, je nachdem wie die sie zuvor aufgetragen wurde und wie schnell der eigene Hauttyp sie absorbiert, daher lasse ich sie meistens noch eine Weile länger auf der Haut. Mehr als zwanzig Minuten würde ich sie aber nicht drauf lassen. Danach nehme ich ein Waschlappen und befeuchte es mit lauwarmem Wasser und versuche die Maske sanft von meinem Gesicht zu rubbeln und dabei den Peelingeffekt auszunutzen.

Sofort nach der ersten Anwendung habe ich ein besseres Hautbild bekommen. An der Stelle muss ich erwähnen, dass ich seit knapp über einem Jahr hormonell bedingt Hautunreinheiten um den Kinnbereich habe und sie immer wieder zurückkommen. Durch die Maske sind nicht nur Rötungen und alte Pickelmale ein wenig verblasst, sondern auch die Unreinheiten sichtlich weniger geworden.

FAZIT

Nun verwende ich die Maske seit einem Monat zwei- bis dreimal pro Woche und liebe sie! Meine Haut ist weicher, meine Poren kleiner und meine Rötungen fast weg. Ich weiß gar nicht, was ich tun würde, sollte The Body Shop sie jemals aus dem Sortiment nehmen!

Pro


100% vegan
wunderschönes Hautbild
Maske & Peeling in einem
Bottich hält sehr lange
Preis: 20 Euro

Kontra


nichts!