Ressort
Du befindest dich hier:

Blonde Haare: Das beste Silbershampoo ist unfassbar günstig!

Blondinen greifen jetzt immer öfter zu violetten Shampoos. Damit wird grünstichiges oder gelbliches Blond nämlich schnell wieder schön. Wir haben unseren Favoriten gefunden, mit dem wir die Quarantäne-Zeit bis zum nächsten Friseur-Besuch gut überbrücken können!

von

Blonde Haare: Das beste Silbershampoo ist unfassbar günstig!

Silbershampoos sind nicht nur was für Omis!

© Photo by Tyler Nix on Unsplash

Jeder Mensch, der auf Bleichmittel vertraut, um seine Mähne etwas heller zu machen, kennt auch das Problem mit dem Grün- beziehungsweise Gelbstich. Lila Shampoo ist deswegen schon lange unser Retter in der Not. Um Orange-, Gelb- und Grünstich in den Haaren entgegenzuwirken, pflegen wir unser blondiertes Haupt am liebsten mit Silbershampoo. Nachdem Lila die Komplementärfarbe von Gelb ist, hilft Silbershampoo, unser Haar schön blond zu halten. Nach Jahren des Herumprobierens - von günstig bis teuer - haben wir jetzt endlich unseren Favoriten gefunden, der uns wohl den Rest unseres Fake-Blondinen-Lebens begleiten wird. Warum wir Fanola No Yellow Shampoo so lieben?

5 gute Gründe, sich in der Quarantäne-Zeit ein Silber-Shampoo zu besorgen, anstatt einen Färbe-Fail zu erleiden...

1. Das Silbershampoo ist hoch pigmentiert

Schon nach der ersten Anwendung merkt man den Unterschied. Das Shampoo ist wirklich tief-violett und macht seinen Job richtig gut.

2. Es riecht im Gegensatz zu anderen Silbershampoos gut

Viele Silbershampoos riechen chemisch und alles andere als gut. Dieses lila Shampoo riecht quasi nach nichts. Halleluja!

Hier kannst du unser Lieblings-Shampoo für Blondinen kaufen:

Auf Amazon kostet die Ein-Liter-Flasche nur knappe 16 Euro. Billiger geht es kaum.

3. Das Silbershampoo "Fanola No Yellow" ist richtig günstig

EIN LITER des Produkts kostet gerade mal 16 Euro. Das ist absurd günstig!

4. Du kannst es mit deinem Conditioner mischen

Unser Tipp: Mische das Silbershampoo mit deinem normalen Conditioner, nachdem Silbershampoo unserer Haarpracht gerne mal den Glanz nimmt. Funktioniert einwandfrei!

5. Es trocknet das Haar nicht aus

Kein Austrocknen. Punkt.

Anders gesagt: Gerade Blondinen sollten sich derzeit in Geduld üben. Klar, mit leichtem Ansatz und fedrigen Spitzen herumzulaufen, ist alles andere als lustig, wer jetzt aber damit anfängt, selbst mit Drogerie-Bleichmitteln zu experimentieren, geht mitunter ein noch viel größeres Risiko ein. Die Färbemittel sind oft deutlich aggressiver als Profi-Produkte und die Farbgenauigkeit hier zu treffen ist eine Herausforderung. Im Nachhinein tun sich die HairstylistInnen dann außerdem *noch* schwerer das Haar wieder richtig zu färben.