Ressort
Du befindest dich hier:

"Mein Mann betrügt mich - aber mir ist es egal"

Wenn man entdeckt, dass der Partner eine Affäre hat, dann bricht meist die Welt zusammen. Aber was, wenn man merkt, dass es einem egal ist? Wenn man eher überlegt, ebenso fremdzugehen?


betrügen
© iStockphoto.com

"Mein Mann hat eine Affäre. Aber es stört mich nicht. Soll ich auch eine anfangen?"

"Ich lebe seit vielen Jahren in einer Ehe, die mehr oder weniger glücklich ist. Mein Mann und ich haben zwei Kinder, die schon fast erwachsen sind. Wir sind beide berufstätig und sehen uns am Abend und am Wochenende. Seit einigen Wochen macht mein Mann sehr viele Abendtermine. Jetzt habe ich entdeckt, dass er sich offenbar mit einer Kollegin trifft. Er hat auch schon von dieser Kollegin erzählt. Mir sind seine Geschichten spanisch vorgekommen.

Ich habe sofort gespürt, dass er da nicht die Wahrheit sagt. Trotzdem scheint es mich nicht sehr zu kränken. Bisher habe ich ihm über meinen Verdacht nichts gesagt. Ich frage mich nun jedoch, warum ich nicht auch eine Affäre anfange. Ich hätte immer wieder Gelegenheiten gehabt, habe es mich aber nicht getraut - aus moralischen Gründen.

Man ist treu, wurde mir eingeimpft. Aber jetzt sehe ich, dass mein Mann sich ganz sicher nicht daran hält. Ich würde am liebsten mein Leben auch spannend machen durch einen anderen Mann. Kann eine solche Ehe funktionieren, kann man einfach so nebeneinanderher leben? Bei mir ist es eine Mischung aus Rache und dem Bedürfnis, endlich auch einmal das zu machen, was mir guttut."

Der Rat des Experten:

Der Paar-Berater, Psychologe und Autor Dr. Michael Schmitz kennt sich aus mit Beziehungen und berät realistisch, aus männlicher Sicht sowie mit viel Herz.

Dr. Schmitz: Du langweilst dich in deinem Leben. Also bring neue Spannung hinein. Eine Affäre kann dazu beitragen. Eine gewisse Zeit. Nach einigen Monaten verliert sie entweder ihren Reiz oder wird zu einer heimlichen Parallelbeziehung und macht das Leben kompliziert.

Du musst ein aufwändiges System fürs Tarnen und Täuschen entwickeln. Weil sonst dein Geheimnis schnell auffliegt.

Was sollte ein anderer Mann dir bieten? Ist es einfach so, dass du Lust auf Sex mit einem neuen Mann hast, einen anderen entdecken, reizen, verführen, sich selbst von einem anderen reizen, entdecken und verführen lassen willst? Was sollte das für ein Mann sein? Irgendeiner? Wenn beide Ehepartner sich zeitweilige Affären stillschweigend (oder offen) zugestehen, wenn sie nicht beanspruchen, allein für Lust und Laster zuständig zu sein, kann es gelingen.

Vorausgesetzt, die Drei- und Viereckspartner spielen nach den gleichen Regeln. Kann sein, dass ihr euch so auch in der Ehe wieder anziehender findet. Muss aber nicht sein. Womöglich entfernt ihr euch nur weiter voneinander.

Deine Ehe, sagst du, sei "mehr oder weniger glücklich". Mehr oder weniger? Mehr glücklich? Oder mehr unglücklich? Jetzt, da die Kinder fast erwachsen und schon selbstständiger sind, könntest du mit deinem Mann eure Partnerschaft neu aufstellen. Wenn ihr es (beide) wollt. Oder möchtest du es dabei belassen, in fader Wohngemeinschaft nebeneinanderher zu leben und Spannung woanders zu suchen?


Du hast ebenso eine dringende Frage zu deiner Partnerschaft? Keine Sorge: Dein Name wird hier nicht genannt. Bitte schick dein Anliegen per E-Mail an fragensiedoch <AT> woman.at .