Ressort
Du befindest dich hier:

Betten statt Sitze im Kino

Im Kino ins Bett gekuschelt liegen, anstatt ständig die Füße vom Hintermann in der Rückenlehne oder der Kampf um die Sitzlehne zu haben in den normalen Stühlen? Ja, bitte! IKEA machte es möglich!

von

Betten statt Sitze im Kino
© Screenshot/ Instinct

Was gibt es Gemütlicheres, als sich ins weiche Bett zu kuscheln und darin entspannt einen schönen, spannenden oder auch gruseligen Film zu sehen? Aber das Kinogefühl mit riesiger Leinwand ist natürlich auch nicht zu verachten. Im russischen Khimki hat man nun einfach beides verbunden: das schwedische Möbelhaus IKEA verwandelte als Marketing-Gag einen Kinosaal in ein großes Bettenlager, wo man sich statt in Sitze zu quetschen, bequem in frisch gemachte Betten schmeißen kann. Ein paar Tage lang konnten hier die Kinobesuchenden ihr Popcorn im Bett knabbern und wir hoffen, dass doch ab und zu die Laken und Co gewechselt wurden...

Und so haben Umbau und Reaktion der Kinogängerinnen und -gänger ausgesehen:

Thema: Kino & TV

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .