Ressort
Du befindest dich hier:

Bewährungs von Nicole Richie verlängert: muss Sicherheitskurse nachholen

Nicole Richie, 28, muss sich nun ein Jahr länger bewähren. Nach einer durchzechten Nacht in Los Angeles wurde Richie 2007 unter Alkoholeinfluss und auf der falschen Seite der Straße, von der Polizei erwischt. Bange 82 Minuten musste das Sternchen im Gefängnis ausharren! Eine dreijährige Bewährungsstrafe mit Auflagen, die jetzt verlängert wurde, war die Folge.


Bewährungs von Nicole Richie verlängert: muss Sicherheitskurse nachholen
©

Das ehemalige Partygirl wurde an der Seite von Paris Hilton, 29, in der Reality Soap „The Simple Life“ bekannt. Richie sorgte mit rauschenden Partys und Magersuchtgerüchten immer wieder für Schlagzeilen. Dann wurde es ruhig um die Skandalnudel. Grund dafür: die Beziehung zu ihrem langjährigen Freund Joel Madden, 31, und deren Kinder, Töchterchen Harlow (2) und Sohn Sparrow (9 Monate).

Die Adoptivtochter von Sänger Lionel Richie, 61, musste sich 2007 wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht verantworten. Das milde Urteil lautete: Bewährungsstrafe, die nun bis März 2011 verlängert wurde. Außerdem wurde Richie dazu verdonnert, Kurse für „Sicherheit im Straßenverkehr“ zu absolvieren. Der Kinder wegen sei sie noch nicht dazugekommen, alle Kurse zu besuchen. Nun muss sie die „Don’t drink and drive“-Vorträge nachholen.

Redaktion: Sabine Haydu