Ressort
Du befindest dich hier:

Beyoncé wollte gerade aus ihrem Auto aussteigen, als ein Taxi die Wagentür wegriss

Glück im Unglück hatte Beyoncé Knowles, 28, als sie von ihrem Auto aussteigen wollte, und ein vorbeifahrendes Taxi ihre Autotür abriss, als sie gerade in einer sehr viel befahrenen Straße in London aussteigen wollte.


Beyoncé wollte gerade aus ihrem Auto aussteigen, als ein Taxi die Wagentür wegriss

Als die Sängerin die Tür ihres Mercedes öffnete, um im Shoppingtempel Harrods in London mit ihrem Gatten Jay-Z, 40, zu shoppen, fuhr ein Taxi vor – dieses rammte in die Autotür der Soul-Diva und riss diese mit sich. Nur um ein paar Zentimeter entging Knowles dem Unfall.

Ein Augenzeuge meinte zur britischen „Sun“: „Es war schrecklich, das mit anzusehen. Es passierte alles so schnell, das Taxi kam aus dem Nichts. Sie sah sehr erschüttert aus und hatte Glück, am Leben zu sein. Ein paar Sekunden Unterschied und Gott weiß, was passiert wäre.“

Eigentlich wollten Knowles und Jay-Z fein im japanischen Restaurant Zuma ausgehen und entschieden sich, doch noch Harrods einen Besuch abzustatten. Schließlich ließ das Paar einen Ersatzwagen holen, der sie zum eigentlichen Ziel brachte. Zumindest schienen die beiden zu der Zeit wieder bei bester Laune zu sein...

(red)