Ressort
Du befindest dich hier:

Beyonce-Doku feiert Premiere

Schon lange freuen wir uns über die Beyonce-Doku "Life Is But A Dream ", die in Zusammenarbeit mit HBO entstanden ist. Gestern feierte die Doku in New York Premiere.


Beyonce-Doku feiert Premiere
© Getty Images

Bilder, Trailer und Teaser geistern schon seit Monaten im Netz, die Spannung ist groß: Die Beyonce-Doku "Life Is But A Dream" wird nicht nur von Fans fieberhaft erwartet. Die ersten Bilder aus der Dokumentation über das Leben der Pop-Sängerin machten Lust auf mehr: Eine kluge, schöne, starke Frau, die lernt, auf ihren eigenen Beinen zu stehen. Auch die Schwangerschaft des Stars wird thematisiert, ihre Beziehung zu ihrem Vater, der bis vor nicht allzu langer Zeit noch als ihr Manager fungierte, und ihre Karriereentscheidungen.

" Life Is But A Dream " feiert Premiere

Die Dokumentation feierte nun in New York Premiere. In einer traumhaften Robe ließ Beyonce tief blicken - passend, wenn man bedenkt, dass sie auch in " Life Is But A Dream " einen förmlichen Seelenstrip hinlegt. Beyonce thematisiert in der Doku auch ihre Fehlgeburt, was ihr wohl nicht ganz leicht gefallen ist. Neben Ehemann Jay-Z, ihrer Mutter Tina und Schwesterchen Solange besuchte auch Talk-Legende Oprah Winfrey die Premiere.

Hier der Trailer zu " Life Is But A Dream "

Thema: Beyoncé