Ressort
Du befindest dich hier:

Beyonce Knowles und Rapper-Gatte Jay-Z machen ihre 1 Monat alte Tochter zur Marke

It's business, baby! Mangelnde Geschäftstüchtigkeit kann man Neo-Mama Beyonce und Rapper-Gatte Jay-Z nicht nachsagen: Jetzt lassen sie den Namen ihrer Tochter "Blue Ivy" als Marke registrieren.

von

Beyonce Knowles, Jay Z, Baby - Beyonce Knowles und Rapper-Gatte Jay-Z machen ihre 1 Monat alte Tochter zur Marke
©

Ganz verwunderlich ist dies nicht: Schon wenige Stunden nach ihrer Geburt wurde Baby Blue Ivy auf der neuen Single ihres Vaters Jay-Z verewigt. Jetzt soll die Kleine selbst zur Marke werden. Das Power-Couple Beyoce Knowles (30) und Jay-Z (42) lies den Namen seiner Tochter beim US-Patent- und Markenamt als Marke eintragen. Ein Insider: "Die Beiden wollen einfach nur verhindern, dass Andere unter dem Namen "Blue Ivy" abcashen oder ihn für unseriöse Angebote missbrauchen."

Baby Blue Ivy. So wären knapp nach der Geburt des Promi-Babys vor knapp einem Monat schon zwei Anträge fremder Parteien beim Patentamt unter dem Namen "Blue Ivy" eingegangen. Diese wären aber sofort abgelehnt worden.
Noch ahnt Klein Blue Ivy vermutlich nichts von ihrem Eintrag als neue Marke – sie lässt sich lieber in einem 880 US-Dollar teuren Bugaboo -Kinderwagen durch die Gegend kutschieren. Die extravagante Babykutsche ist ein Geschenk von Beyonce's neuer Freundin Gwyneth Paltrow. Auch sonst dürfte es dem Mini-Star an Luxus nicht mangeln. Gerüchten zufolge verfügt Blue Ivy über einen 10.000 Dollar teuren Kinderstuhl mit Swarovski-Steinen. Weitere 400.000 Dollar gaben die stolzen Eltern Beyonce und Jay-Z für ein goldenes Schaukelpferd, ein Mini-Bugatti-Tretauto und eine exklusive Baby-Krippe aus.

Thema: Beyoncé