Ressort
Du befindest dich hier:

Beyoncé: Ihre Looks sind zu mieten!

Popstar Beyoncé Knowles hat einige ihrer absoluten Lieblings-Outfits zusammengesucht – und vermietet (!) diese über einen amerikanischen Online-Shop.


Beyonce Knowles startet Online-Shop

Beyoncé: Ihre Outfits gibt es nun zum mieten!

© 2013 Getty Images

Während ihre Schwester Solange Knowles als Style-Ikone gilt, ist der Geschmack von H&M-Bademoden-Model Beyoncé umstritten. Zu bunt, zu eng, zu glitzernd – so das Urteil einiger Modeblogger.

Davon lässt sich "Queen B" aber nicht beirren – sie versucht sich als Stylistin und präsentiert mit einer Auswahl an Kleidern eine eigene kleine Online-Boutique bei Rent-The-Runway, einem Label, dass sich auf den Verleih glamouröser Designerkleider spezialisiert hat.

Die Beyonce-Boutique bei Rent-The-Runway

Aus dem Angebot des Shops hat Beyoncé nun jene Auswahl zusammengestellt, die sie den Userinnen für effektvolle Auftritte ans Herz legt: Enge, pailettenbesetzte Party-Kleider, Miniröcke und Jumpsuits.

Einige der Outfits in Beyoncés Web-Store

Die Leihgebühr für die Outfits beträgt umgerechnet 40,- Euro. "Frauen dazu zu bringen, sich selbstbewusst und schön zu fühlen ist etwas, wofür ich immer eine Leidenschaft hatte," sagt Beyoncé über die Kooperation mit dem Web-Store. "Darum war es auch so naheliegend, mich mit 'Rent the Runway' zusammenzuschließen."

Immerhin, so Beyoncé weiter, erhielten auch Frauen mit kleinerem Budget auf diese Weise Zugang zu sonst kaum leistbarer Designermode. Leider funktioniert der Verleih-Dienst vorerst nur in den USA - er soll aber demnächst sukzessive nach Europa expandieren.

Beyonce Knowles startet Online-Shop
"Frauen sollen günstigen Zugang zu den Traumkleidern haben."
Thema: Beyoncé