Ressort
Du befindest dich hier:

Beyoncé: Trauminsel als Geschenk

Was schenkt man einem Superstar zum Hochzeitstag, der schon alles hat? Genau, eine Privatinsel. So geschehen beim Musiker-Pärchen Beyoncé und Jay-Z.

von

Beyoncé: Trauminsel als Geschenk

Beyoncé und Jay-Z feierten ihren fünften Hochzeitstag.

© Getty Images

Unsereins freut sich zum Hochzeits- oder Jahrestag über Geschenke, die von Herzen kommen, aber im Superstar-Universum der Hollywood-Celebrities sind sogar neue Autos und sündhaft teurer Schmuck nur Kleinigkeiten. Mann schenkt Frau eine Privatinsel - besser gesagt Rapper Jay-Z schenkt seiner Angetrauten Beyoncé zum fünften Hochzeitstag eine Privatinsel im Norden der Bahamas (hier geht es zu den kürzesten und längsten Ehen im Showbiz). Wie eine Quelle der britischen Zeitung Sun berichtet haben soll, sucht der 43-jährige Rapper schon länger nach einem privaten Paradies. "Eine eigene Insel bedeutet, dass sie in der Lage sein werden, Zeit mit der Familie zu verbringen, bei einem Minimum an Personal und Bodyguards."

Ein 2,3 Millionen Euro Reich. Ihren Hochzeitstag feierte das Musiker-Pärchen zwar schon am 4. April auf der Insel Kuba, aber das Jubiläum soll jetzt der Anlass gewesen sein, dass Jay-Z rund 2,3 Millionen Euro locker gemacht hat, um seiner Frau und Töchterchen Blue Ivy eine der Abaco-Inseln im Norden der Bahamas zu kaufen. Ja, da fängt auch unsereins an zu träumen - einfach dem Alltagsstress entfliehen und auf so einer Trauminsel neue Energie tanken.