Ressort
Du befindest dich hier:

Beyoncé: Schuhe für 300.000 Euro

Wenn Superstar Beyoncé Schuhe kaufen geht, kann es sein, dass EIN Modell für rund 300.000 Euro im Einkaufssackerl landet.

von

Beyoncé: Schuhe für 300.000 Euro
© Dimitrios Kambouris/Getty Images

Mit über 1.000 (!) Diamanten sind Beyoncé Knowles' neueste Platin-Schuhe (mit lebenslanger Garantie) besetzt, für die sie zirka 300.000 Euro hinblätterte. Ja, richtig gelesen. Für das Schuhwerk des britischen Luxuslabels The House of Borgezie wurden von Designer Christopher Michael Shellis die Füße der Sängerin millimetergenau vermessen. Dafür jettete er nach Los Angeles – bei dem Preis wohl das Mindeste. "Wenn sie einmal fertig sind, gibt es kein zurück", zitiert Mirror den Designer.

Für den Privatgebrauch sind die "Princess Constellation" nicht gedacht. "Mir wurde gesagt, dass die Stilettos für ihr nächstes Video sind, was noch in diesem Herbst rauskommen soll." Christopher Michael Shellis ist von Queen Bey beigeistert: "Wenn du jemanden willst, der deine Kreationen vorführt, kannst du niemand besseren finden, als Beyoncé." Er selbst über sein Meisterwerk: "Sie sind die Kronjuwelen unter den Stilettos. Sie sind ein bisschen wie der 1960er Jaguar E-Type – egal, was du machst, du wirst sie nicht verbessern können."