Ressort
Du befindest dich hier:

Beyoncé: Song über "Schlampen"

"Kniet nieder, Schlampen!" – mit frauenfeindlichen Refrains in ihrem neuen Song irritiert Super-Star Beyoncé die Fans.


Beyoncé: Song über "Schlampen"
© Getty Images

Es sind Refrains, wie man sie sonst nur aus dem Mund eines Ghetto-Rappers hört – aber nichtniemalsnicht bei IHR erwartet hätte. Mit dem soeben auf ihrer Homepage veröffentlichten Auszug aus ihrem neuen Song "Bow Down/ I Been On“ verwirrt die bisherige Sauberfrau und Mutter Beyoncé ihre Fans.

Ein Auszug aus dem Songtext: „Ich weiß, als kleine Mädchen habt ihr davon geträumt, Teil meiner Welt zu sein“, rappt die Sängerin, die mit ihrem Superbowl-Auftritt die Welt begeisterte. „Vergesst es nicht. Respektiert es. Kniet nieder, Schlampen!“

Die Single soll Beyoncés musikalisches Comeback seit dem Album „Four“ (2011) – und der Geburt ihrer Tochter Blue Ivy (1) sein. Strebt die Sängerin mit der frauenfeindlichen Sprache und dem vulgären Text etwa einen Imagewechsel an?

Den sollte sie sich nochmals überlegen. Denn das Gros der Fans äußert sich bislang irritiert und enttäuscht von der neuen, fluchenden Beyoncé. "DAS ist ein Song von Beyoncé? Geht gar nicht!" oder "Schimpfen, fluchen - nicht mein Fall!", lauten die Postings auf Twitter und Facebook.

Thema: Beyoncé