Ressort
Du befindest dich hier:

Bezahltes Dating? Die WhatsYourPrice-App!

Eine absolute Neuheit in Sachen Online-Dating ist die What'sYourPrice-App. Hier muss der bisher unbekannte Date-Partner einen von dir selbst festgelegten Preis für euer Date zahlen, um dich treffen zu können.

von

Bezahltes Dating? Die WhatsYourPrice-App!
© Photo by gpointstudio/Thinstock/iStock

Das Online-Dating-Portal What's Your Price wirft ein neues Licht auf Online-Dating. Die schräge Idee: Neben Augenfarbe, Beruf & Co wird auch der Preis abgefragt, den man für ein erstes Date mit sich verlangt.
Die Gründer der Plattform schreiben auf ihrer Website: "We think about dating economics“ und ihr erklärtes Ziel ist es, Dating für jede Person lukrativer zu machen. Die These dahinter: "Jeder Mann kann mit fast jeder Frau ein Date haben - wenn er nur dafür tief genug in die Tasche greift.

Lust auf ein Abenteuer?

Die Sprecherin der Plattform, Angela J.Bermundo sagt, dass ein Date mit Frauen in der Regel teurer ist: "Wenn Männer bereit sind für die Dates zu zahlen, dann steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass Frauen ja sagen."
So funktioniert die Seite:
Bei der Anmeldung wählt man zwischen zwei Account-Typen: attraktives oder großzügiges Mitglied . Dann werden die nötigen Basis-Informationen abgefragt – wie es in der Regel bei jedem anderen Online-Dating-Portal ebenso der Fall ist.
Doch der grundlegende Unterschied folgt im Anschluss an dieses Basis-Fragen, denn zusätzlich wird der Preis abgefragt, den man als attraktives Mitglied für ein erstes Date verlangt.
Die Anbieter der Seite verraten an diesem Punkt, dass die meisten "zahlenden" Mitglieder Männer und die meisten "bezahlten" Mitglieder Frauen sind.
Die "zahlenden" Personen browsen, machen Angebote und fragen somit auch nach einem ersten Date.
Die "Bezahlten" nehmen das Angebot dann an, lehnen es ab, oder aber verhandeln weiter.

Dieses etwas schräge Portal ging nun auch in Deutschland online. Doch das wirklich schräge daran: Ein gleiches Portal wie dieses existiert in den USA bereits seit 2010 - und nicht gerade schlecht. Und auch in Deutschland scheint ein neuer Trend ins Rollen zu kommen. Denn immerhin sind rund 6000 Deutsche bereits jetzt bei dem Portal registriert. Nach Angaben der Betreiber liegt der Durchschnittspreis für ein Date in Deutschland aktuell bei 68 Euro.
Männer aufgepasst: Derzeit sind achtmal mehr Frauen als Männer bei WhatsYourPrice angemeldet. Somit steht einem Date ja nichts mehr im Wege - außer vielleicht ein paar kleine, finanzielle Verhandlungen.

Themen: Liebe, Flirt, Apps

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.