Ressort
Du befindest dich hier:

Beziehung retten

Man kann nicht jede Beziehung retten, aber doch so manche. Beziehungsexpertin Alisa Bowman und ihre (Sex-)Ratschläge.


Beziehung retten

Sexuelle Lustlosigkeit oder fehlende Werte sind oft die Gründe, warum Beziehungen scheitern.

© © Corbis. All Rights Reserved.

Sexuelle Lustlosigkeit , fehlende
Werte in der Beziehung – dies sind oft die Gründe, warum eine Partnerschaft in die Brüche geht. Im WOMAN -Interview erklärt Beziehungsprofi Alisa Bowman, wie man das Feuer nochmals anfacht.

WOMAN: Wenn die Erotik aus einer Beziehung draußen ist, kann man den Funken wirklich wieder zum Lodern bringen?

Alisa Bowman: Ja, ich glaube, dass das möglich ist, aber es war auch für mich eines der schwierigsten Dinge an meinem Eherettungs-Projekt. Ich kann Ihnen aber sagen: Unser Hirn ist unser größtes Sex-Organ. Ob wir uns in der Stimmung für Sex fühlen, hängt davon ab, ob unser Kopf in Stimmung ist. Die meisten Frauen brauchen dafür ein gewisses Maß an Entspannung . Wenn daheim Chaos herrscht, Stress im Job und Schlafmangel an der Tagesordnung sind, steht das dem Liebesleben im Weg. Ändert man die Umstände, findet man den Partner gleich um einiges sexier. Man muss sich auch bewusst vornehmen, ihn wieder genauer wahrzunehmen. Wenn man aneinander gewöhnt ist, sieht man den anderen nicht mehr wirklich. Am Anfang ist alles neu, nun muss ich mich bewusst anstrengen, Dinge am Liebsten zu finden, die neu scheinen. Auch das Zeigen von Zuneigung wird oft vernachlässigt. Berühren Sie einander, auch wenn es nicht sexuell ist, seien Sie lieb zueinander, machen Sie Komplimente. Liegen Sie in der Löffelchenstellung aneinandergeschmiegt, irgendwann wird die Hitze hochsteigen. Es ist meistens nur eine Frage des Wiederanfangens.

WOMAN: Sie sagen, eine Frau soll nie vergessen: Sie kommt zuerst. Vor der Partnerschaft und vor den Kindern. Ist das nicht manchmal leichter gesagt als getan?

Alisa Bowman: Es mag schwer sein, aber es ist der einzige Weg zum Glücklichsein für Sie und Ihre Familie. Ein Beispiel: Meine Tochter klammert sich mit ihren sieben an mich, wenn ich joggen gehen will oder in meinen Meditationskurs: "Mami, warum musst du fortgehen?“ Früher hätte ich Schuldgefühle gehabt, heute antworte ich: "Ich mach das, weil ich dann eine bessere Mami bin!“ Und genauso kann man´s seinem Partner erklären: "Wenn ich glücklicher bin, bist du es auch!“ Oder: "Wenn du mehr im Haushalt hilfst, kann ich mich mehr um mich kümmern, dann fühle ich mich sexier und möchte öfter Sex haben!“ Meistens holen die Männer dann ganz rasch den Staubsauger …

WOMAN: Geben die Leute Beziehungen meist zu schnell auf?

Alisa Bowman: Häufig schon. Es ist auch schwer, wenn man z. B. im Sumpf des Elends steckt, den Weitblick zu bewahren. Kleine Kinder etwa, finanzielle Probleme, Jobverlust oder tragische Ereignisse können eine Beziehung sehr stressen. Aber nach einiger Zeit kann alles schon wieder anders ausschauen. Es hilft also, die Probleme anzusprechen und Lösungen zu suchen.

WOMAN: Ist jede Beziehung zu retten?

Alisa Bowman: Sicher nicht. Wir alle kennen jemanden, der seit Jahren unglücklich in einer Beziehung steckt, und es ändert sich nie etwas. Eine verfahrene Liebe zu retten gelingt nur, wenn es beide Teile wirklich wollen.

WOMAN: Was ist, wenn der Partner eine Affäre hatte? Besteht auch da die Chance, die Liebe zu retten?

Alisa Bowman: Es gibt zwei Arten von Betrügern. Dem einen passiert der Seitensprung einmal im Leben. Er bereut seinen Fehler, will alles tun, um das wiedergutzumachen. Von so einer Affäre kann eine Partnerschaft sogar profitieren. Dem anderen, dem Wiederholungstäter, wie es etwa ein Tiger Woods ist, tut nicht sein Verhalten leid, sondern dass er erwischt wurde. Er wirft seiner Partnerin vielleicht auch noch vor, ihn zu kontrollieren und über die Maßen fordernd zu sein. So jemand wird nie aufhören zu betrügen. Wenn Sie in so einer Beziehung bleiben, entscheiden Sie sich für ein Leben voller Kummer.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.