Ressort
Du befindest dich hier:

Beziehung abhängig von Gesichtsform

Vermittelt deine Gesichtskontur den Männern Affäre oder Beziehung? Eine neue europäische Studie hat bewiesen, dass die Gesichtszüge die Wahl der Partnerin beeinflussen!

von

Beziehung abhängig von Gesichtsform

Amanda Seyfried als Affäre und Fergie als Langzeit-Freundin!

© Getty Images. | Collage WOMAN

Laut einer Forschungsstudie des britischen Journal of Psychology entscheidet die Gesichtskontur von Frauen darüber, ob Männer sie als kurzen Flirt/Affäre oder als Langzeit-Partner auswählen. Für die Studie wurden Männern eine Reihe von zusammengesetzten Bildern von Frauengesichtern gezeigt und gefragt, welche sie für kurz- oder langfristige Beziehungen wählen würden. Die Ergebnisse waren, dass Frauen mit sehr femininen Konturen (feine Kieferknochen, volle Wangen, etc.) wie Amanda Seyfried (Bild links) eher als Flirt oder für eine kurzfristige Beziehung gewählt werden. Frauen mit kantigeren Gesichtskonturen hingegen (hohe Wangenknochen, eckiges Kinn, etc.) wie Fergie (Bild rechts) würden eher für eine Langzeit-Partnerin passen.

»Superfeminine Frauen werden nur als Flirt gesehen!«

Warum? "Bei langfristigen Entscheidungen bevorzugen Männer tatsächlich weniger feminin aussehende Frauen", sagt der Autor der Studie. Die Theorie dahinter soll sein, dass die weniger supersexy Art von Frau nicht so schnell fremd gehen könnte, wie die feminine Art. Tja, sicher sind wir nicht ob die Aussagekraft dieser Studie wirklich Gültigkeit haben sollte, aber eines würde damit erklärt werden: Der dichte Augenbrauen-Trend.