Ressort
Du befindest dich hier:

"Mein neuer Freund hat ein Problem mit meinen Ex-Partnern"

Eifersucht: Wenn er nicht damit zurecht kommt, dass man sich noch gut mit seinem Ex-Freund versteht. Wie kann man für mehr Vertrauen in der neuen Beziehung sorgen?


eifersüchtig
© iStockphoto.com

Eifersucht auf den Ex-Freund

"Ich, 47, habe einen sehr sympathischen Mann, 52, kennengelernt. Wir verstehen uns gut, auch wenn wir nicht so viel gemeinsam haben. Ich selbst habe einen großen Freundeskreis, den ich pflege und der mir wichtig ist. Dazu gehören auch zwei meiner Ex-Partner, mit denen ich Kontakt gehalten habe und mit denen ich mich nach wie vor gut verstehe.

Beide Beziehungen sind lange vorbei. Da für mich Offenheit wichtig ist, habe ich meinem neuen Freund gesagt, wer diese beiden Männer sind. Leider kommt er damit nicht so gut zurecht.

Jetzt habe ich mich selbst beim Schwindeln erwischt - ich habe ihm verschwiegen, mit wem ich mich tatsächlich treffe, nämlich mit einem meiner Ex-Partner und nicht, wie behauptet, mit einer Kollegin. Wie soll ich mich am besten verhalten? "

Der Rat des Experten:

Der Paar-Berater, Psychologe und Autor Dr. Michael Schmitz kennt sich aus mit Beziehungen und berät realistisch, aus männlicher Sicht sowie mit viel Herz.

Dr. Schmitz: Wenn du deinem neuen Freund verdrehte Geschichten erzählst, wirst du dich darin schnell verheddern. Wenn er merkt, dass du ihm etwas vorgeflunkert hast, ist Vertrauen zerstört, und du tust dir schwer, aus der Beziehung eine echte Partnerschaft zu machen.

Dein neuer Freund muss dir deine alten Freunde lassen. Aber zeige Verständnis für seine unangenehmen Gefühle. Frage ihn, was ihn beunruhigt. Dass da mal "mehr" war? Daran ist nichts zu ändern. Dass wieder mehr daraus werden könnte? Dazu solltest du dich erklären.

Wenn es nun "nur noch" Freundschaft ist, ohne Flirt und doppelten Boden, solltest du überlegen, wie du deinem Neuen ausreichend das Gefühl gibst, dass er der Einzige ist, der als Liebhaber und Partner infrage kommt. Eine vertrauensbildende Maßnahme könnte sein, sich von ihm von einem Treffen abholen zu lassen und ihn den Verflossenen als Mann deines Herzens vorzustellen. Damit würden Status und Territorium geklärt. Das schafft Selbstbewusstsein und Sicherheit.

Dass du Freunde hast, die dir wichtig sind, darunter auch Ex-Lover, muss er aushalten. Wenn er das nicht schafft und danach trachtet, dich zu vereinnahmen, ist er nicht der Richtige für dich.


Du hast ebenso eine dringende Frage zu deiner Partnerschaft? Keine Sorge: Dein Name wird hier nicht genannt. Bitte schick dein Anliegen per E-Mail an fragensiedoch <AT> woman.at .