Ressort
Du befindest dich hier:

Liebes-Aus? So schaffst du es, darüber hinweg zu kommen

Du und dein Freund ihr habt euch getrennt und jetzt geht es dir - nun ja, sagen wir mal mehr als bescheiden? Dann haben wir die Lösung für dich, denn mit diesen wissenschaftlich bewiesenen Tipps, überstehst du diese schwere Zeit.

von

liebeskummer
© Photo by istockphoto.com

Finger weg vom Internet

WIr alle waren schon an dem Punkt, wo wir einfach darauf losgestalkt haben und uns die Freundesliste des Ex-Freundes sowie Status-Meldungen und Likes alle 30 Minuten angesehen haben. Doch die Facebook-Pinnwand oder den Instagram-Account des Ex-Freundes zu stalken hat keinen Sinn. Das sagen auch Wissenschaftler der Brunel University aus London. Die haben nämlich herausgefunden, dass diese Art von Liebeskummer-Stalking die Erholung vom Schmerz nicht nur hinauszögern, sondern teilweise auch zum Stoppen bringen können. Also - Freund löschen oder blockieren, so läuft man nicht Gefahr, dass man Stunden auf seinem Profil vergeudet.

Traurige Musik

Es klingt jetzt vielleicht komisch, ist aber tatsächlich wahr und hilft gewaltig. Laut einer Studie der Durham University in Großbritannien hilft traurige Musik dabei, dass man sich mit einem Thema besser und intensiver auseinandersetzt und daher schneller damit abschließen kann. Die Forscher fanden heraus, dass es sich dabei um eine Art von Therapie handelt, durch die man schneller wieder "geheilt" wird. Also: Her mit den traurigen Liedern.
Musiktipp:
- Hallelujah von Pentatonix
- Streets of Philadelphia von Bruce Springsteen
- Jar of Hearts von Christina Perri
- The Sound of Silence von Disturbed
- Auf anderen Wegen von Andreas Bourani

Liebes Tagebuch!

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die ihre traumatischen Erlebnisse - und dazu gehört ein Liebes-Aus nun mal dazu - aufschreiben, deutlich schneller und besser wieder zurück im Alltag sind und ihren Liebeskummer somit deutlich schneller bewältigen können.
Wichtig: Bitte die Gedanken nicht in Form von Status-Meldungen posten, oder in Form von nachdenklichen Sprüchen auf Instagram. Schreibe deine Gedanken, Sorgen und deine Trauer in ein Büchlein, dein Tagebuch. Du wirst sehen, es hilft enorm, wenn man sich denke von der Seele schreibt.

Codewort: Eliminierung

Wer seine Gedanken und Gefühle von einem Menschen befreit, sollte dies auch in der Wohnung tun. Gemeinsame Bilder & Co dürfen gerne ein Weilchen noch stehen bleiben, doch irgendwann ist es an der Zeit, Lebewohl zu sagen. Und das betrifft nicht nur gemeinsame Bilder, sondern auch Dinge, die dich an ihn erinnern, ihr gemeinsam gekauft habt oder er dir geschenkt hat.

Neue Liebe, neues Glück

Es bedeutet zwar nicht, dass du sofort in die nächste Beziehung rennst, sobald dein Liebster aus der Türe ist, doch ein bisschen Ablenkung tut gut. Eine Studie des Queens College besagt, dass Leute, die sich nach einer Beziehung mit anderen Leuten treffen, ein höheres Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein haben und entwickeln und dadurch leichter und schneller lernen, mit dem Trennungsschmerz umzugehen. Und wenn du dich nicht bereit dafür fühlst, dann kannst du ja damit anfangen, dich wieder in dich selbst zu verlieben.