Ressort
Du befindest dich hier:

Kleiner Busen? So findest du den perfekten Bikini!

Wer denkt, dass ein kleiner Busen perfekt für den Bikini ist, der irrt. Worauf du beim Bikini-Kauf achten musst, wenn du weniger Oberweite hast.

von

Kleiner Busen? So findest du den perfekten Bikini!
© Instagram.com/marysiaswim

Kleine Brüste haben echte Vorteile. Einer: Du musst nicht zwingend einen BH tragen – und wenn doch, dann reicht auch einer dieser wunderbar zarten Spitzen-Bralettes, die entzückend aussehen, aber größeren Brüsten einfach keinen Support bieten.

Nur der Kauf eines Bikinis ist manchmal ein weniger schwieriger. Denn das Oberteil soll richtig sitzen, beim Sprung ins Wasser nicht verrutschen – und ein etwas größer geschummeltes Dekolletè steht eventuell auch auf deiner Wunschliste.

Wir verraten dir, was du beim Kauf des Bikinis beachten solltest – und welche Bikinis für einen kleinen Busen optimal sind.

1. Pads

Damit ein kleiner Busen eine besonders hübsche Form im Bikini-Oberteil macht, sind Pads perfekt. Die Polsterung schummelt etwas mehr Oberweite (oft bis zu einer Cup-Größe) und gleicht auch die Form perfekt aus. Auch stützende Bügel oder ein Neckholder, mit dem du die Passform selbst regulieren kannst, sind perfekt.

2. Verzierungen

Rüschen, Schleifen, aufwendige Muster oder knalligere Farben setzen das kleine Dekolletè optimal in Szene. Besonders hübsch für kleine Brüste: Triangel-Bikinis oder Bademode mit Bandeau-Ausschnitt, die für größere Brüste aufgrund des fehlenden Supports ungeeignet ist.

3. Badeanzüge

In diesem Sommer erleben Badeanzüge ein echtes Revival! Sie sind perfekt für Frauen mit kleinen Brüsten, da sie meist keine Stütze brauchen und deshalb auf besonders geniale Rücken-Ausschnitte setzen können. Eines unserer absoluten Lieblings-Labels: Veronica Dreyer, Bademoden-Designerin aus Wien!

Thema: Bademode

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.