Ressort
Du befindest dich hier:

Billie Eilish zeigt sich *einmal* in enger Kleidung – und bekommt Shitstorm

Sängerin Billie Eilish ist bekannt für ihre weite Kleidung. Die trägt sie auch, weil sie Angst davor hat, für ihren Körper beurteilt zu werden ... und sie sollte recht behalten.

von

Billie Eilish zeigt sich *einmal* in enger Kleidung – und bekommt Shitstorm
© 2020 Getty Images

Sängerin Billie Eilish ist erst 18 Jahre alt. Und schon ein absoluter Superstar. Neben ihrer einzigartigen Stimme ist die amerikanische Singer-Songwriterin vor allem bekannt für ihre XXL-Baggy-Outfits (HIER bei den Oscars 2020). In früheren Interviews verriet sie auch, warum sie immer derart weite Outfits trägt – der Grund ist nämlich nicht unbedingt stylisher Natur – sondern eher trauriger Selbstschutz. Das sind einige gesammelte Aussagen von Billie Eilish zum Thema:

»Ich möchte nicht, dass die Welt alles über mich weiß. Deshalb trage ich weite und ausgefallene Kleidung.«
»So kann sich niemand eine Meinung bilden, weil er nicht sehen kann, was unter der Kleidung steckt.«
»So kann niemand einfach so Sachen sagen, wie 'Oh, sie ist schlank, sie ist nicht schlank, sie ist flach, sie hat einen flachen Arsch, sie hat einen fetten Arsch!«

Billie Eilish will ganz einfach nicht für ihren Körper beurteilt werden - und versteckt ihn deswegen vor der ganzen Welt. Damit hat Billie Eilish eine Debatte angeregt. Eine Debatte darüber, wie sehr Frauen immer noch aufgrund ihres Körpers beurteilt werden. Eine Debatte darüber, wie sehr Frauen Bodyshaming ausgesetzt sind.

Und ihre Ängste waren leider Gottes berechtigt. Jetzt tauchte nämlich ein Paparazzi-Foto der Sängerin auf, in dem sie ausnahmsweise ein enges Tanktop und kurze Shorts trägt. Die sexistischen und verachtenden Kommentare ließen nicht lange auf sich warten...

Bevor die Twitter-Troll-Armee mit allen Geschützen auffuhr, sprang dann aber doch das Internet in die Presche. Der Tweet oben bekam über 5.000 Likes, die "Ist das euer Ernst"-Kommentare sammelten hingegen Abertausende.

Eine 18-Jährige für ihren Körper zu shamen, sich darüber lustig zu machen, dass sie mehr Haut zeigt als sonst ist ehrlich gesagt einfach daneben. Bodyshaming bringt nichts anderes, als den Kreis der toxischen Beauty-Standards aufrechtzuerhalten. Na ja doch ... auch das Selbstbewusstsein und der Selbstwert leidet – aber zu welchem Preis? Wir sind sowas von müde von all dem Hass. Und zum Glück sind wir mittlerweile in der Überzahl!

Übrigens: Selbst Billie Eilish meldete sich nach dem regelrechten Lovestorm zu Wort und postete ein Video in ihren Instagram Stories, in dem sie lächelte und einige der Verteidigungs-Videos ihrer Fans postete.