Ressort
Du befindest dich hier:

Biostoffe: Ihr Vitalstoff-Guide

Vitamine & Co sind die Treibstoffe, die unser Abwehrsystem am Laufen halten. So beliefern Sie Ihren körpereigenen Motor mit dem richtigen Kraftstoffmix!


Biostoffe: Ihr Vitalstoff-Guide
© Pröll

Vitamine haben viele Talente: Sie sind Anti-Aging-Docs, Dermatologen, Augenärzte, Zahnärzte oder Internisten. Aber welche Rolle die einzelnen Nährstoffe in unserem Organismus auch übernehmen, ohne sie läuft gar nichts. Vitamine, aber auch Mineralstoffe sind wie Öl im Getriebe des Stoffwechsels. Sie stärken das Immunsystem und sind unverzichtbar beim Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen. Einziges Manko: Der Körper braucht Zulieferer von außen – er kann den Großteil nicht selbst herstellen.

Abwehrstoffe. Schon kleins­te Mengen genügen, um die Chemie des Körpers in Gang zu halten. Doch welche Vitalstoffe braucht der Organismus, um ihn vor Viren, Bakterien & Co zu schützen? Im Prinzip alle: „Die Immunabwehr wird durch eine ausgewogene Ernährung, welche alle für den Organismus notwendigen Nährstoffe liefert, positiv beeinflusst“, erklärt Alexandra Hofer, Er­näh- rungswissenschaftlerin und Geschäftsführerin der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung. Die Waffen der Abwehr: „Vor allem die Vitamine C, E, das Provitamin A und die Spurenelemente Selen, Kupfer und Zink können den Körper vor Angriffen schützen.“ Besonders wichtig sind also Antioxidantien – jene Nährstoffe, die die Zellen vor freien Radikalen schützen. Nebeneffekt: Sie sind die beste Prophylaxe gegen Falten und Krebs.

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN
PLUS: Die Tabelle mit allen Vitalstoffen