Ressort
Du befindest dich hier:

Birnen-Muffins

Zeit für etwas Süßes: Perfekt, wenn sich Gäste spontan zum Nachmittagskaffee am Sonntag ankündigen - ein einfaches und vor allem, schnelles Birnen-Muffins-Rezept.

von

Birnen-Muffins

Diese Variante wird mit Dinkelmehl gebacken.

© Thinkstock

Zutaten:

  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 145 g Dinkelmehl
  • 150 g Haferflocken
  • 225 g Birnenpüree (z. B.: Bio-Babynahrung)
  • 4 Eiweiß (leicht verschlagen)
  • 125 ml Naturjoghurt
  • 1 feste Birne (gewürfelt)
  • 110 g Rosinen

Zubereitung:

Eine 12er-Muffinform (oder einzelne Papierförmchen) mit Sonnenblumenöl einfetten. Backpulver, Natron, Ingwer, Zimt, Muskatnuss vermengen. Dinkelmehl und Haferflocken unterrühren. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Birnenpüree, Eiweiß und Joghurt, gewürfelte Birne und Rosinen beifügen. Behutsam rühren, bis alles gut vermengt ist. Teig in Muffinform gießen, bis alle Vertiefungen zu 2/3 gefüllt sind. Bei 190° 30 Minuten backen. Muffins sollten gebräunt sein. Tipp: Noch warm mit Apfelmus oder Orangenmarmelade servieren.