Ressort
Du befindest dich hier:

Blake nimmt Blog offline

"Gossip Girl"-Star Blake Lively macht ihren Lifestyleblog "Preserve" nach einem Jahr dicht. Warum? Die Website "bewegt nichts in den Leben der Leute".

von

Blake nimmt Blog offline
© Jamie McCarthy/Getty Images

Rund zwei Jahre tüftelte Blake Lively mit ihrem Team an ihrem Blog "Preserve", der neben Lifestyletipps auch Kunsthandwerker vorstellt und deren Kreationen verkauft. Jetzt ist aber Schluss damit: Nach nur einem Jahr gibt die 28-Jährige w. o. und nimmt die Website offline, wie sie Vogue verrät.

Warum?

"Wir haben ein unglaubliches Team, das gute Arbeit leistet, aber wir haben die Website gestartet, bevor sie fertig war", so die Ehefrau von Ryan Reynolds (SO baut er übrigens Ikea-Möbel zusammen, SEHR lustig). "Sie hat nie ihre eigentliches Ziel erreicht: Sie bewegt nichts in den Leben der Leute, weder oberflächlich noch auf bedeutsame Weise." Blake will an "Preserve" weiterarbeiten und relaunchen, wenn sie damit zufrieden ist. "Es ist sehr aufregend und auch unglaublich angsteinflößend. Ich hätte nie gedacht, dass ich wirklich den Mut habe, die Seite abzuschalten und zu sagen 'Weißt du was? Ich habe nichts geschaffen, was so wahrhaftig und einflussreich ist, wie es sein könnte'". Auf Kritiken nach dem Relaunch ist die Blondine vorbereitet: "Der einzige Weg diese negativen Reaktionen zu widerlegen ist, mit einem Plan zurückzukommen, der die Leute umhaut. Und den Plan habe ich."