Ressort
Du befindest dich hier:

Wir trafen die Lady hinter dem Blog Victorypug

Die tierischen Namensgeber hinter dem Lifestyle-Blog, die Pugs - zu deutsch Möpse - begleiten Victoria zur Zeit nicht durch Wien, sondern leben bei ihrer Mutter in Deutschland. Aber wir begleiten die Bloggerin nur zu gerne virtuell!

von

Victorypug
© Victorypug

Die Mischung, die auf dem Blog Victorypug präsentiert wird, ist einfach aus dem Leben gegriffen: Noch dazu einem zur Zeit wohl sehr guten Leben! Victoria zeigt relaxte Stylings in Sachen Mode und Haare, leckere Rezepte, spannende Lokale und ihre aktuellen Pläne zur bald bevorstehenden Hochzeit! Wir gratulieren herzlich und wollen natürlich gleich mehr wissen:

WOMAN: Bitte beschreibe dein Blog kurz selbst.
Victoria: Ich blogge inzwischen seit 3 Jahren auf Victorypug über alles, was mir Spaß macht und woran mein Herz hängt. Alltägliche Outfits, tolle Restaurants und Rezepte, Dinge aus meinem Privatleben, und natürlich auch über unsere Hunde - „die Pugs“!

Victorypug

WOMAN: In welchem Alter hast du begonnen, dich für Mode zu interessieren? Und gab es vielleicht einen bestimmten Anlass dazu?
Victoria: Die ehrliche Antwort lautet wirklich: seit ich zurückdenken kann. Meine Mutter kann ein Lied davon singen, wie ich bereits im Kindergartenalter energisch auf Kleidchen und Lackschuhe zu den unmöglichsten Gelegenheiten bestanden habe. Hatte ich damals wirklich etwas angestellt konnten mich meine Eltern nur damit „bestrafen“, dass ich einen verhassten blauen Kapuzenpulli im Kindergarten tragen musste! Das war für mich schlimmer als jedes Verbot oder Stubenarrest! :D

WOMAN: Was hat sich in deinem Leben dank deinem Blog verändert?
Victoria: Man hört diesen Satz oft von Bloggerinnen und Bloggern und es muss wahrscheinlich klingen wie ein Klischee, aber auch bei mir sind durch das Bloggen viele großartige Freundschaften entstanden, die ich um nichts in der Welt missen möchte! Es ist schön, so viele Menschen mit den gleichen Interessen kennen zu dürfen und ich fühle mich in der tollen Community einfach unglaublich wohl.

Victorypug

WOMAN: Welche Fashion-Sünden verbergen sich in deinem Kleiderschrank oder zumindest in deiner Erinnerung?
Victoria: Es gibt bestimmt viele Dinge, die ich heute nicht mehr so tragen würde, aber als Fashion-Sünden würde ich sie deshalb nicht bezeichnen. Damals fand ich diese Outfits einfach wunderbar und so ist es auch schon mal vorgekommen, dass ich in einem mit Erdbeeren bedruckten Kleid, inklusive rotem Tüll-Petticoat die Schulbank gedrückt habe.

WOMAN: Wurdest du schon einmal auf der Straße erkannt? Und wenn ja, wie war das erste Mal?
Victoria: Das erste Mal war in einer Tanzschule. Kurz bevor wir unsere erste Tanzstunde mit Wiener Walzer beginnen sollten, eröffnete mir der Tanzlehrer, dass er meinen Blog kennt. Das war ein lustiger Zufall und ich war wahrscheinlich noch nervöser als man es bei seinen ersten Tanzschritten ohnehin schon ist.

Victorypug

WOMAN: Gibt es aktuell etwas aus den Bereichen Mode oder Beauty, das du unbedingt haben möchtest und vielleicht schon darauf sparst?
Victoria: Da ich noch in diesem Jahr heirate, fließt aktuell jeder Euro in das Hochzeitsbudget. Dafür habe ich mir einen individuellen Kopfschmuck gewünscht und ich freue mich bereits riesig auf das Ergebnis aus dem Wiener Kopfschmuckatelier von Niely Hötsch.

WOMAN: Du betreibst ein Blog, Accounts auf Facebook, Twitter, Instagram... – aber was bevorzugst du davon und warum?
Victoria: Jedes Netzwerk hat seine eigenen Vorzüge und selbstverständlich steht der Blog an erste Stelle, aber sicherlich ist Instagram die schönste Erweiterung zum Bloggen geworden. Es macht wahnsinnig viel Spaß auf einfache und unkomplizierte Weise in den Alltag von Stars, Freunden und Fremden hinein zu schauen

Victorypug

WOMAN: Welche Blogs oder Websites liest du selbst gerne?
Victoria: Meine Modeblog-Favoriten gehören fast ausnahmslos zur schwedischen Fraktion. Elin Kling, Hanna Stefansson und Emma Elwin. Allerdings schaue ich mir genauso gern das bunte Leben der Familie Davis in New York an oder koche gerne etwas nach den wunderbaren Rezepten von Ree Drummond.

WOMAN: Was machst du abseits des virtuellen, also quasi im „realen“ Leben?
Victoria: Ich habe in Wien meinen Master in International Management gemacht und arbeite nun im Vertrieb eines großen Konsumgüter-Konzerns.

Victorypug

WOMAN: Wenn du dir jede Kooperation aussuchen könntest mit deinem Label nach Wahl – was würdest du gerne machen?
Victoria: Momentan würde ich wahrscheinlich am liebsten Brautkleider designen, da sich die Suche danach doch schwerer gestaltet hat als gedacht, aber generell wäre meine Traumkooperation sicherlich mit dem Schwedischen Label ACNE . Im deutschsprachigen Raum würde meine Wahl bestimmt auf eine Kooperation mit Closed fallen.

WOMAN: Gibt es irgendwelche Beauty-Tipps, die Du mit unseren Leserinnen teilen würdest?
Victoria: Mineral Foundation! Ich bin bereits glühender Anhänger seit vielen Jahren und schwöre auf die Marke „Everyday Minerals“. Leider ist das Thema wirklich eine Wissenschaft für sich, aber wenn man einmal die richtige Deckkraft, Zusammenstellung und Farbe gefunden hat, können alle anderen Flüssig-Foundations, bb Cremes etc. einpacken!

Victorypug

WOMAN: Wo soll es hingehen mit deinem Blog?
Victoria: Ich hoffe dass mein Blog mir noch viele weitere Jahre so großen Spaß machen wird und mich durch weitere spannende Lebensabschnitte begleiten wird.
Ich möchte mich mehr mit dem Thema Fotografie auseinander setzen, um die eigenen Qualitätsansprüche immer höher schrauben zu können. Das Schöne am Bloggen ist doch, dass man nie so genau weiß, wohin es gehen wird, aber trotzdem die Gewissheit hat, dass immer noch mehr geht.

Victorypug
Wir wünschen Victoria und ihrem Zukünftigen alles erdenklich Gute und auch weiterhin viele Gründe um gemeinsam zu lachen!
Thema: Modeblogs

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.