Ressort
Du befindest dich hier:

Blogger-Porträt: BlondHairPinkHeart

Fotografie- und Designstudentin Camilla nennt ihren Blog . Was es mit dem Namen auf sich hat – und wo sie ihre Inspiration bezieht.


  • Fotografie- und Designstudentin Camilla bloggt über Mode, Design und Trends.

    Bild 1 von 3 © blondhairandpinkheart
  • Bild 2 von 3 © blondhairandpinkheart

Drei Monate Sommerferien zwischen dem Bachelor an der Kunstuni Linz und dem Masterstudium: diese Zeit nutzt die 23jährige Design- und Fotografiestudentin Camilla für den Start ihres Blogs Blond Hair And Pink Heart . "Ich lese selbst seit Jahren verschiedenste Design- und Modeblogs, sie bieten neue Anstöße für Ideen, inspirieren mich und halten mich up-to-date." Jetzt vermittelt sie ihre Leidenschaft für Trends und Fashion selbst. Wir trafen sie zum Gespräch.

WOMAN: Blondhairpinkheart ist ein sehr hübscher Name für einen Blog. Welche Bedeutung hat er für dich?

Camilla: Der Name „blondhairpinkheart“ beschreibt mich zu 100%. Blonde Modebloggerin mit einem Faible für pink ;-).

WOMAN: Woher nimmst du die Inspiration für die Styles, die du in deinem Blog fotografisch dokumentierst?

Camilla: Inspiration hole ich mir von anderen Bloggern, Modemagazinen, meiner Umwelt und meinem Studium. Ich experimentiere und kombiniere sehr gerne verschiedene Trends und trage das, wonach mir gerade ist. Deshalb würde ich meinen Style auch als sehr wechselhaft beschreiben, wobei ich meinem Stil treu bleibe.

WOMAN: Gibt es Stil-Ikonen, die du bewunderst?

Camilla: Die Modebloggerin Blair von "Atlantic-Pacific". Ich liebe ihren kreativen und bunten Style. Sie spielt in ihren Outfits mit unterschiedlichsten Materialien, Farben, Muster und Accessoires.

WOMAN: Wenn du wählen müsstest: Designerkleidung … oder H&M?

Camilla: Ich suche rein nach Geschmack und Design, wobei dem Geschmack leider wirtschaftlich Grenzen gesetzt sind. Liebend gern gehe ich zu H&M , Zara ... außerdem durchstreife ich viele Online-Shops. Letztere wechseln viel öfter ihr Sortiment, was ich als spannend und reizvoll erachte.

WOMAN: Neben deinen Styles bloggst du auch über deine Reisen oder Einrichtung. Viele andere Blogger bleiben monothematisch. Warum hast du dich dagegen entschieden?

Camilla: Ich fotografiere für mein Leben gern und möchte auch diese Bilder (Reisen, Einrichtung...) mit meinen Lesern teilen. Es gab keinen speziellen Grund warum ich mich dafür entschieden habe. "blondhairpinkheart" ist meine persönliche Spielwiese, wo ich meinen Fotos freien Lauf lassen kann.

WOMAN: Dein Blog punktet vor allem mit Bildern – die Texte sind sehr kurz. Warum ist das so?

Camilla: In meinem Blog geht es vor allem um das Visuelle. "blondhairpinkheart" ist mehr wie ein Fototagebuch zu lesen, deshalb lege ich auch nicht so viel Wert auf Texte oder Erklärungen. Primär geht es um das Aussehen meiner Bilder, das Design und meine Outfits.

WOMAN: Was gehört deiner Ansicht nach unbedingt in den Kleiderschrank?

Camilla: Basics, Jeans und Accessoires.

WOMAN: Deine absolute Modepanne?

Camilla: Aus heutiger Sicht gab es sicher viele Modepannen, aber damals war es zum Beispiel ein absolutes MUSS Plateau-Turnschuhe mit weit ausgestellten Hosen zu tragen. Jeder Zeit seine Trends, jeder Zeit seine Pannen.

WOMAN: Welche Trends sind 2013 wichtig – und was kann man auslassen?

Camilla: IN sind Grafik-Prints...dieser Trend lässt auch mein Grafikerherz höher schlagen. Auch kontrastreiche Mode in Schwarz/Weiß, gepaart mit geometrischen Formen und Mustern finde ich sehr trendy. Der Sommer 2013 wird bauchfrei – dem Trend werde ich nicht folgen. Aber grundsätzlich sollte eigentlich jeder tragen, was ihm oder ihr gefällt...

Mehr von Camilla gibt es unter Blond Hair And Pink Heart oder unter WOMAN Streetstyle .

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.