Ressort
Du befindest dich hier:

10 Bloggerinnen verraten ihr Beauty-Geheimnis!

von

Perfekte Haut, glänzendes Haar und strahlend schöne Augen... Diese 10 wunderschönen Bloggerinnen sind Profis und verraten uns ihre besten Beauty-Geheimnisse!


Bloggerin Sophie Burian aus Wien © Bild: www.theLipstick.net

Gesichtsöl im Winter

Name: Sophie Burian
Woher: Wien
Alter: 30
Blog: www.theLipstick.net

Beauty-Geheimnis:
Die Beautyindustrie ist vor längerem auf Öl gestoßen. Während es vor einem Jahr noch die Haare waren, die verwöhnt wurden, ist der neueste Trend (und noch ein Geheimtipp) das Gesichtsöl.
Ein auf den Hauttyp abgestimmtes Öl übernimmt die Versorgung mit Feuchtigkeit und stärkt die Schutzmechanismen der Haut. Zudem verschwinden Rötungen und trockene Stellen. Besonders in der Winterzeit ein Must-Have in der Gesichtspflege. Das klingt nach einem zeimlichen Allround Talent...und das ist es auch!

Unsere obersten Hautschichten nehmen Pflegeöle besonders gut auf, da diese in ihrer Zusammensetzung dem natürlichen Hautfett gleichen. Kleiner Tipp: Wenn die Haut leicht feucht ist, zieht es noch schneller ein! Die Talgproduktion der Haut wird mit dem Öl reguliert, auch gegen Entzündungen wirkt ein pflegendes Gesichtsöl sehr gut. Einige Hersteller setzen den Gesichtsölen ätherische Öle oder Pflanzenextrakte zu, die zusätzlich für eine pflegende Wirkung sorgen.

Zwei Dinge solltest du aber auf jeden Fall bei der Ölkur beachten:
> Wichtig ist es ein Öl auszuwählen, das zu deinem Hauttyp und zur Jahreszeit passt. Schließlich verändert sich die Haut je nach Großwetterlage.
> Nicht zuviel Öl auftragen, sondern einige Tropfen reichen völlig aus.

Ich möchte meine Haut mit Feuchtigkeit versorgen, vor bösen Umwelteinflüssen schützen und meinen Teint zum Strahlen bringen. Deshalb verwende ich je nach Jahreszeit das sehr teure Öl von Sisley Paris "Huile Précieuse à la Rose Noir" (im Herbst/Winter und nach dem Ausgehen) und am Tag oder in der Sommerzeit das Gesichtsöl von Dr.Hauschka, da strahlt die Haut.