Ressort
Du befindest dich hier:

A bissi Spa(ß) muss sein!

Heimat bist du schöner Töchter: Kein Wunder, bei den heimischen Kräutern und Blüten, die uns pflegen und aufhübschen! Darum sind die urigen, natürlichen Beauty-Profis immer mehr Teil luxuriöser Spa-Treatments in vielen Hotels Österreichs.

von

A bissi Spa(ß) muss sein!
© istockphoto.com

Ebner's Waldhof am See, Fuschl am See

Mit Pflanzenkunde jugendlich-frisch aussehen.
Das Sahnehäubchen für die Haut. Neben dem traumhaften Blick auf den Fuschlsee gibt es hier traumhafte Treatments, z. B. die "Balance Alpine 1000+"- Gesichtsbehandlung. Beim tiefenwirksamen Facial wird der Vitalitätsstatus der Haut festgelegt, um sie dann mit hochalpinen Kräutern (nach spagyrischem Prinzip) zu verwöhnen. ebners-waldhof.at, Dauer: 50 Minuten um € 69,-

Narzissenhotel, Bad Aussee

Schwerelos mit allumfassend reinigendem Salz.
Tradition trifft Moderne. Im edlen Spa ist Salz ein wichtiges Element für Treatments, wie beim "Sole SPA": Es beginnt mit einem Fußbad, darauf folgt ein Bodypeeling mit Altausseer Ursalz auf der Wasserschwebeliege, das die Haut aufs Solebad vorbereitet. Zudem enthalten: eine Salzstempelmassage & Relax-Einheit in der Solegrotte. Das müsste wohl reichen? vitalresort.at, Dauer: 130 Minuten um € 149,-

Interalpen-Hotel Tyrol, Seefeld

Der pure Luxus aus der Natur.
Alpen-Chic. Das besonders edle Haus lockt mit einem 5.500 m² großen Spabereich und einer Saunazone, die man am besten direkt nach der wunderbaren Massage mit Bergwacholder und Kräutern besucht. Besonders süß: Die Saunalandschaft mit bunten Häuschen mit holzgeschnitzten Dächern erinnert an ein traditionelles Tiroler Dorf. interalpen.com, Dauer: 75 Minuten um € 100,-

Sonne Lifestyle Resort, Bregenzerwald

Genüsslich im Heu liegen.
Gut aufgelegt. Die volle "Kraft der Bregenzerwälder Alpen" wird hier geboten: Ein Ganzkörperpeeling mit Meersalz und Bergkräutern aus dem Bregenzerwald bereitet die Haut auf die entschlackende sowie stoffwechselanregende Packung aus Mellauer Bergheu vor. Während das gute Heu einwirkt, kann man schön in der Schwebeliege schlummern -schöne Träume! sonnemellau.com, Dauer: 50 Minuten um € 75,-

DasPosthotel, Zell im Zillertal

Einfach schön abtauchen.
Kuhle Sache. Bereits die Römerinnen badeten in Molke, und so gilt sie als eines der ältesten Pflegemittel. Sie soll nicht nur trockene Haut regenerieren, sondern auch gegen Entzündungen & Neurodermitis helfen. Auch im stylishen "DasPosthotel" setzt man auf das Kräutermolke-Bad (ein Gläschen Prosecco gibt's auch dazu). So wird die Haut glatt und zart! zillerseasons.at/das-posthotel, Dauer: 25 Minuten um € 30,-

Hotel Post, Bezau

Grüner Glamour zum Genießen.
Best of Body. Im wunderschönen Spa der hauseigenen Marke "Susanne Kaufmann" sind die Kräuterstempel ein Highlight: Gestartet wird mit dem Kräutermolkebad, dann folgt eine Behandlung der Meridiane mit warmen Bregenzerwälder Kräuterstempeln. Zum Abschluss gibt's eine Massage mit warmem Öl. hotelpostbezau.com, Dauer: 75 Minuten um € 111,-

Seehotel Jäherwirt, Turracher Höhe

Grüner Glamour zum Genießen.
Heißes für ultimative Entspannung. Loslassen garantiert. Die im edlen "Seehotel Jägerwirt" topprofessionell durchgeführte Massage mit einem herrlich gut riechenden, heimischen Kräuteröl ist sowieso schon mal megaentspannend. Als Draufgabe kombinieren die Spa-Experts hier noch heiße Steine beim Massieren und schicken uns direkt in den Relax-Himmel! seehotel-jaegerwirt.at, Dauer: 50 Minuten um € 75,-