Ressort
Du befindest dich hier:

Das vermeintliche Gspusi von Brad Pitt bricht ihr Schweigen

Brad Pitt & Alia Shawkat werden seit einigen Wochen zusammen gesichtet. Nun erklärt sie in einem Interview, wie es um den Beziehungsstatus der beiden aussieht.

von

Das vermeintliche Gspusi von Brad Pitt bricht ihr Schweigen
© 2020 Getty Images

Brad Pitt (56) ist wohl der derzeit heiß begehrteste Single Hollywoods. Und während wir noch davon träumten, dass der Schauspieler doch noch mit Jennifer Aniston zusammenkommt, erreichten uns Mitte Mai heiße Neuigkeiten: Brad Pitt hätte demnach mit seiner Schauspiel-Kollegin Alia Shawkat geliebäugelt. Die beiden wurden nämlich ein paar Mal zusammen gesehen. Grund genug für Liebes-Gerüchte...

"Sie hängen oft zusammen ab. [...] Sie leben nur zehn Minuten voneinander entfernt. Deshalb läuft Alia oft zu Brad oder fährt mit dem Fahrrad, wann immer sie Zeit zum Chillen haben", so ein Insider gegenüber Us Weekly. Die beiden wurden sogar kürzlich auf einer #blacklivesmatter-Demonstration gesehen, der Brad Pitt inkognito beiwohnen wollte. Doch der Schauspieler blieb nicht lange unerkannt.

Alia Shawkat äußert sich zu Beziehungsgerüchten

Bis dato gab es weder von Brad Pitt, noch von Alia Shawkat ein Statement. Der 31-Jährigen dürfte es aber jetzt zu bunt geworden sein: "Ich fühlte mich einfach überwältigt. Es ist das Gefühl, in der Schule nackt zu sein, wie: 'Oh mein Gott, alle schauen mich an'", so die Schauspielerin gegenüber Vulture. "Wir daten uns nicht, wir sind nur Freunde", stellte sie klar. Die 31-Jährige dürfte zu den Beziehungsgerüchten auch mit Hass im Netz konfrontiert worden sein: "Du kommst dem Abschlussballkönig zu nahe und plötzlich sagen alle: 'Wer ist diese Schlampe?'", vergleicht Shawkat die Reaktionen, nachdem sie mit Pitt bei einer Show in Los Angeles gesichtet wurde.

Themen: Society,