Ressort
Du befindest dich hier:

Just friends? Brad Pitt & Jennifer Aniston haben zusammen Weihnachten gefeiert

Ist etwas an den Gerüchten dran? Bereits vor einigen Wochen hieß es, die beiden könnten ein Liebes-Comeback feiern. Wir haben alle Einzelheiten.

von

Just friends? Brad Pitt & Jennifer Aniston haben zusammen Weihnachten gefeiert

Kommt schon: Dass da nichts mehr ist, können die uns doch nicht ernsthaft weismachen?

© Getty Images

Wir wollten es eigentlich nicht verraten, aber wir hoffen insgeheim ein bissi auf ein Liebes-Comeback von Jennifer Aniston und Brad Pitt. Nachdem sich das Paar 2005 trennte und Brad Pitt mittlerweile von Angelina Jolie, der Frau für die er Jen verlassen hatte, geschieden ist, dürften sich die beiden häufiger auf freundschaftlicher Basis treffen. Zu Jens 50er Anfang des Jahres wurde bereits heftig spekuliert, dass die beiden wohl doch mehr verbinden könnte als bloße Freundschaft. Nur wenige Monate später kam raus, dass der Schauspieler seiner Ex sogar eine Villa zum Geburtstag gekauft hatte.

Es könnte aber auch schlichtweg daran liegen, dass sich die beiden halt wirklich gut verstehen und Brad womöglich ein schlechtes Gewissen haben könnte. Warum? 2011 verriet er in einem Interview, dass das Leben mit Jennifer Aniston "uninteressant" gewesen wäre. "Mir wurde einfach klar, dass ich auf der Suche nach einem Film war, der die Geschichte eines interessanten Lebens darstellt, weil meines das einfach nicht war", gestand er damals gegenüber "Page".

Allerdings dementierte der 56-Jährige alle Liebesgerüchte (und zwar wirklich alle). In einem großen Interview mit der "New York Times" erklärte Brad: "Ich weiß nicht, mit wie vielen Frauen ich in den letzten zwei bis drei Jahren etwas gehabt haben soll - aber nichts davon ist wahr." So. Nun aber zu den neuesten Schlagzeilen, die ja zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht existiert haben: Brad und Jennifer haben zusammen Weihnachten gefeiert. Jen gibt jedes Jahr eine große Weihnachtsparty, bei der US-Medien zufolge vergangenes Wochenende auch Brad Pitt zu den 50 Gästen zählte. Ein Augenzeuge soll gegenüber "Entertaiment Tonight" verraten haben, dass der Hollywood-Schauspieler bereits am späten Nachmittag eintraf und als Zweitletzter ging. Oha! Wir werden sehen, ob es 2020 ein großes Liebes-Comeback geben wird. Ganz wollen wir den Gedanken nicht aufgeben...